Zum Inhalt springen

Tim Ehlers

Geboren 1983, ist seit 2015 Redakteur bei KATAPULT und vor allem als Layouter, Grafiker und Lektor tätig. Er hat Germanistik, Kunstgeschichte und Deutsch als Fremdsprache an der Universität Greifswald studiert.

Sein wissenschaftliches Hauptinteresse liegt im Bereich der Sprachwissenschaft.

Artikel (59)

Wie sagt man 92

Frankreich: 4x20+12 🤓 Dänemark: Hold min øl!

Am anderen Ende der Welt

Tahiti bricht damit den Rekord für den am weitesten entfernten olympischen Medaillenwettbewerb, der außerhalb der Gastgeberstadt ausgetragen wird.

Die größte Wahl der Menschheitsgeschichte

Fast 1 Milliarde Wahlberechtigte! Das sind mehr als doppelte so viele, wie in der EU leben. Morgen gehts los. Übrigens: Im indischen Parlament sitzen weniger Abgeordnete als im deutschen Bundestag.

Anerkennung von Staaten

Deutschland wird von allen anderen Staaten der Erde anerkannt. Umgekehrt gibt es Länder, die Deutschland nicht als Staat anerkennt. Hier eine Auswahl.

Evolution Mexikos

Sch… USA! Oder?

Präsidentschaftswahlen in der Slowakei

Am Samstag kommt es bei der Präsidentschaftswahl zum Stechen, nachdem keiner der Kandidaten im ersten Wahlgang am 23. März die absolute Mehrheit gewann.

Kleinste Bundesländer Deutschlands

Das 17. ist nicht das kleinste Bundesland.

Malle statt Rügen?

Die besten Bundesländer Deutschlands – endlich vereint! (Serviervorschlag)

Die meisten Pyramiden stehen in Ägypten? Nein!

Anders als viele vermuten, stehen die meisten Pyramiden im heutigen Sudan. Obwohl die größten und bekanntesten - die Pyramiden von Gizeh - in Ägypten liegen, wurden die meisten auf dem Gebiet des heutigen Nachbarstaates erbaut.

"Antikolonialer" Systemwechsel und mögliche Auswirkungen auf die EU

Heute wird der neue Präsident des Senegals vereidigt. Vor einer Woche gewann Oppositionspolitiker Bassirou Diomaye Faye bei der verspäteten Präsidentschaftswahl mit 54,3 % der Stimmen.

Nachrichtendienste enttarnen russisches Propaganda-Medium

Das Internetportal "Voice of Europe" verbreitet rechtsextreme Positionen und finanziert rechte Kandidaten für die Europawahl, so die Geheimdienste. Demnach soll Russland das Medium finanziert und Gelder für die Politiker bereitgestellt haben.

Mehr als die Hälfte der brasilianischen Bevölkerung lebt an der Küste

Die brasilianische Volkszählung 2022 ergab, dass 111.277.361 Menschen (54,8 % der Bevölkerung) in Erhebungsgebieten lebten, die maximal 150 Kilometer von der Küste entfernt liegen. Warum ist das so?

Abgelegenste bewohnte Insel der Welt

Stell dir vor, dein Nachbar wohnt 2.437 Kilometer weiter. So ist Tristan da Cunha.

Russische Präsidentschaftswahl

Haben die Ergebnisse mal nach Regionen aufgeschlüsselt – kein Scherz!

Diktaturen mit Wahlrecht

Klingt komisch, aber eine gute Diktatur braucht Wahlen. Oft handelt es sich dabei um Scheinwahlen: Oppositionelle werden aus dem Weg geräumt oder nicht zur Wahl zugelassen, Wahlergebnisse manipuliert, kritisch eingestellten Wählern das Wahlrecht entzogen oder es steht nur eine Partei bzw. eine Person zur Wahl usw. Auch die russische Präsidentschaftswahl gilt als Scheinwahl. Warum?

Wie Alaska fast an Liechtenstein verkauft worden wäre

Alaska ist rund 11.000 Mal so groß wie Liechtenstein. Und doch hätte das kleine Fürstentum das Gebiet einmal fast gekauft!

Risse in der Brandmauer

Die Brandmauer gibt es nicht - und gab es offenbar auch nie. Das zeigt sich besonders auf kommunaler Ebene in den neuen Bundesländern, wie eine neue Studie herausgearbeitet hat.

Die kleinste Stadt der USA

Elsie Eiler ist 90, Bürgermeisterin der Stadt, leitet die Stadtbibliothek und betreibt das einzige Lokal im Ort. Sie zahlt sich selbst Steuern und hat sich selbst eine Ausschankgenehmigung erteilt.

Wenig Rückhalt für Netanjahu

Jüngste Umfragen zeigen: Ministerpräsident Benjamin Netanjahu genießt wenig Vertrauen und Rückhalt in der israelischen Bevölkerung. Viele fordern sogar seinen Rücktritt. Und dennoch würden bei Wahlen nur wenige anders stimmen als beim letzten Mal.

Anzahl zugelassener Parteien

Nach einer Wahl werden in den Nachrichten (verständlicherweise) meist nur die Gewinner bzw. die Ergebnisse der großen Volksparteien veröffentlicht. Die kleineren Parteien und Wählergruppen, die es in der Regel nicht ins Parlament schaffen, werden hingegen als "Sonstige" zusammengefasst. Doch wie stark sind diese sonstigen Parteien eigentlich? Hier ein Überblick.

Die Ergebnisse und die Stärksten Parteien

Welche Partei war bei den jeweils letzten Wahlen wo wie stark? Vor allem ein Blick auf die zweitstärksten Parteien lässt einen Trend erkennen: Keine andere Partei ist in so vielen Bundesländern zweitstärkste Kraft wie die AFD.

Bär ohne Puller

Bern und New Bern – zwei Städte, zwei Bären, ein Pimmel. Wer sich mit dem Stadtwappen der Schweizer Bundesstadt Bern beschäftigt, stößt im Netz schnell auf diese etwas witzige Gegenüberstellung mit der US-amerikanischen Stadt New Bern (North Carolina). Immer wieder wird vermutet, die US-Amerikaner:innen wären prüde und hätten deshalb den Penis ihres Zwillingswappens weggelassen. Stimmt das?

Grenze zwischen Pakistan und Indien bei Nacht

Die knapp 3.000 Kilometer lange Grenze zwischen Pakistan und Indien ist eine der wenigen internationalen Grenzlinien, die nachts vom Weltall aus zu sehen sind. Diese schön anmutende Feststellung hat allerdings einen ernsten Hintergrund.

Europäische Hauptstädte mit Bär im Wappen

Für diesen mittelguten Gag haben wir sogar das Gendern vergessen! Denn der Bär im Stadtwappen von Madrid ist eigentlich eine Bärin. Zumindest theoretisch. Warum?

Das präziseste Kreisdiagramm jemals!

Prozentuales Verhältnis verteilt nach spezifischer Zugehörigkeit.

Keine Hauptstadt?

Richtig gesehen, die Schweiz hat keine Hauptstadt – zumindest nicht offiziell. Warum ist das so?

Pakistan ist ein Akronym

Eine Abkürzung aus den Anfangsbuchstaben der Regionen *P*unjab, *A*fghania, *K*aschmir, *I*ndus-Sindh und der Endung von Belutschi*stan* – so zumindest eine Theorie, die im Internet herumgeistert. Das Problem dabei: Sie stimmt nicht. Zumindest nicht so ganz.

Die Geschichte eines Heißgetränks

Schon gewusst? Bevor die heutige Demokratische Republik Kongo belgische Kolonie wurde, gehörte sie dem König von Belgien. Privat. Mitsamt seinen Einwohner:innen.

Liveblog zum Krieg in der Ukraine

Russische Truppen greifen die Ukraine an. Seit 24. Februar kämpfen Menschen in der Ukraine gegen russische Angreifer, Hunderttausende Menschen fliehen. KATAPULT sammelt hier alle Entwicklungen im Liveblog.

Wie hat sich die Klasse der Oligarchen unter Putin entwickelt?

Oligarchen sind außergewöhnlich reiche Geschäftsleute, gesellschaftlich einflussreich und oft persönlich mit den führenden Politikern eines Landes verbunden. Der gängigen Definition nach haben sie einen gewissen politischen Einfluss. Aber seit Beginn des Krieges hat sich gezeigt, dass die meisten Milliardäre Russlands wenig oder gar keinen Einfluss auf Wladimir Putin haben.

Änderungen am Wahlgesetz sind alarmierend

Vor einer Woche wurde das russische Wahlgesetz geändert. Demnach wird das umstrittene Online-Wahlsystem auf alle Wahlen ausgeweitet. Gleichzeitig werden Personen wie der inhaftierte Kreml-Kritiker Alexej Nawalny vom Präsidentenamt ausgeschlossen und Vorbestrafte dürfen nicht mehr wählen. Hier die ausführliche Zusammenfassung und warum diese Gesetzesänderung alarmierend ist.

Liveblog zum Krieg in der Ukraine

Russische Truppen greifen die Ukraine an. Seit 24. Februar kämpfen Menschen in der Ukraine gegen russische Angreifer, Hunderttausende Menschen fliehen. KATAPULT sammelt hier alle Entwicklungen im Liveblog.

Immer mehr Journalist:innen staatlicher russischer Medien kündigen

Am Montag protestierte Marina Owsyannikowa im russischen Live-TV gegen den Angriffskrieg Putins und die Propaganda russischer Staatsmedien. Sie selbst arbeitete zu dem Zeitpunkt bei dem halbstaatlichen Fernsehsender Channel One Russia (Perwy kanal). Zuvor hatte sie ein Video aufgenommen, in dem sie sagte, dass sie sich dafür schäme, dort zu arbeiten. Nach und nach wird bekannt: Immer mehr Journalist:innen und Mitarbeiter:innen staatlicher Rundfunkanstalten treten zurück.

Das sagt der Mann, der die Ukraine "entnazifizieren" will

In einer am Mittwoch im Staatsfernsehen übertragenen Regierungssitzung warnt Russlands Präsident "pro-westliche" Russen, vergleicht den Westen implizit mit Faschisten und bedient sich selbst faschistischer Narrative.

USA und China reden

Das Treffen sei schon seit einiger Zeit geplant. Dennoch werden die Auswirkungen des russischen Angriffskrieges auf die regionale und globale Sicherheit ein wichtiges Thema sein.

Liveblog zur Ukraine geht immer noch weiter

Russische Truppen greifen die Ukraine an. Seit 24. Februar kämpfen Menschen in der Ukraine gegen russische Angreifer, Hunderttausende Menschen fliehen. KATAPULT sammelt hier alle Entwicklungen im Liveblog.

Liveblog zur Ukraine geht weiter

Russische Truppen greifen die Ukraine an. Seit 24. Februar kämpfen Menschen in der Ukraine gegen russische Angreifer, Hunderttausende Menschen fliehen. KATAPULT sammelt hier alle Entwicklungen im Liveblog.
Titelbild KATAPULT Liveblog zur Ukraine

Liveblog zur Ukraine

In Europa ist Krieg. Seit 22. Februar sammeln wir hier unsere Berichterstattung über den Angriff Russlands auf die Ukraine. Wer unterstützt Russland? Welche Sanktionen erwägen andere Staaten? Und was macht die Nato?

Kein Löschhorn

Warum Sprache hochpolitisch ist und KATAPULT immer bessere Ideen haben wird als die rechtsextremen Burschis in Greifswald und der Rest der Republik.

Das Image von Journalisten in der Popkultur

Was halten Sie von Superman? – Super Mann. Und von Journalisten? – Nicht mehr ganz so einfach, oder? Superman ist übrigens Reporter. Genauso wie Spider-Man. Wie geht das zusammen? Journalisten nehmen in der Popkultur eine ambivalente Rolle ein.

Publizier oder krepier!

Fehlschläge sind teuer. Das gilt in der Wirtschaft ebenso wie in der Wissenschaft. Aber diese einseitige Sichtweise setzt Unternehmer und Forscher unter gewaltigen Erfolgsdruck. In der Wissenschaft hat das verheerende Folgen.

Der Traum vom australischen Binnenmeer

Als es noch weiße Flecken auf den Landkarten gab, blieb viel Spielraum für Spekulationen. Einige Theorien folgten „logischen“ Überlegungen, andere waren frei erfunden.

Zeitverschwendung im Parlament

Im Alltag nervig, im Parlament schick: „Jemanden vollquatschen“ nennt man auf Parlamentarisch „filibustern“. Es ist vor allem in den USA, aber auch weltweit, eine beliebte und bisweilen effektive Methode, Mehrheitsentscheidungen auszuhebeln. Doch was soll das?

Digitaler Pranger

Die Sozialen Medien können als demokratisches Korrektiv gegen übermächtige Konzerne und Institutionen wirken. Denn sie verschaffen dem „kleinen Mann“ eine Stimme. Das Problem: Es ist Selbstjustiz, mit all seinen Nachteilen.

Seagrabbing

Am 16. November 1994 wurde die größte Landverteilung der Weltgeschichte eingeleitet. An deren Ende wird über die Hälfte des Meeresbodens unter den Staaten aufgeteilt sein. An jenem Datum trat das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen in Kraft. Es gilt als das größte völkerrechtliche Gesetzeswerk überhaupt und regelt praktisch für alle Staaten die Nutzung der Meere: Schifffahrt, Fischfang, Meeresforschung, Umweltschutz und: die bergbauliche Nutzung. Der Anteil der Meere, der der Allgemeinheit gehört schrumpft mehr und mehr.

Gleichschaltung durch die Filterblase

Am Anfang war das Internet ein Zugang zur Welt, etwas, das uns alle miteinander verband: eine Chance für die Gesellschaft. Mit dem Aufkommen der Filteralgorithmen hat sich der Informationsfluss im Internet verändert. Mutmaßlich irrelevante Informationen werden ausgeblendet, ohne dass der Nutzer etwas davon mitbekommt. Ein Interview mit Jürgen Geuter.

Wie Facebook Rassisten produziert

Facebook tut sich schwer, Beiträge mit diskriminierenden Inhalten zu löschen. Doch das ist nicht die einzige Weise, auf die das soziale Netzwerk rassistischem Gedankengut Vorschub leistet. Vielnutzer von Facebook sind für diese Inhalte besonders empfänglich.

Du bist die Lügenpresse

Die Panama Papers sind tot. Und das waren sie bereits kurz nach ihrer Veröffentlichung. Ein möglicher Grund ist die Konkurrenz zu einem nahezu zeitgleich aufgekommenen Thema: die Böhmermann-Affaire. Warum ist das so? Ein Kommentar.

Je suis Bachi?

Jan Böhmermann wird von den Medien als Verfechter der Meinungs- und Kunstfreiheit gefeiert, Lutz Bachmann hingegen als Hetzer beschrieben. Nur weil er kein Künstler ist? Ein Kommentar.

Wer kauft deutsche Waffen?

Deutsche Rüstungsgüter gehen weltweit an bis zu 60 Länder, auch in Krisengebiete. Derzeit steigt das Gesamtvolumen an Ausfuhren wieder.