Zum Inhalt springen

Anja Köneke

Geboren 1993, ist seit 2021 Redakteurin beim KATAPULT-Verlag. Sie hat Sprach-, Kultur- und Translationswissenschaft in Germersheim und Moskau und Kulturwissenschaft, DaF und englische Literaturwissenshaft in Greifswald, Lancaster und Saskatoon studiert.

Artikel (9)

Noch acht Jahrzehnte bis zur Gleichstellung!

Abdulrazak Gurnah gewann am 7. Oktober 2021 als 102. männlicher Schriftsteller den Literaturnobelpreis. Seit 1901 wurde diese Ehre lediglich 16 Frauen zu Teil.

Wir haben Geburtstag!

Vor genau einem Jahr haben wir den KATAPULT-Verlag gegründet.

Star Was???

Nicht köpfen du sollst!

Wartezeiten bei den Bayreuther Festspielen

Die Tickets der weltberühmten Bayreuther Festspiele sind heiß begehrt. Im Durchschnitt müssen Zuschauer*innen 6-14 Jahre auf sie warten. Länger mussten nur Frauen darauf warten, um als Dirigent*innen dabei zu sein. Nach 145 Jahren stand 2021 mit Oksana Lyniv zum ersten Mal in der Geschichte der Opernfestspiele eine Frau vorm Orchester.

Liverpool verliert Weltkulturerbestatus

Liverpools Wasserfront wurde am Mittwoch ihr Status als Welterbe entzogen. Es ist das dritte Mal in der Geschichte der UNESCO, dass einem europäischen Land sein Status als Welterbe wieder aberkannt wurde.

"Sei du, sei anders, sei beschämt und schüchtern oder auch nicht" - Interview mit Saša Stanišić

Die Pandemie stürzte viele Branchen in die Krise. Der Buchmarkt blieb insgesamt relativ stabil – die Teilbranche der Kinder- und Jugendbücher wuchs sogar. Auch der preisgekrönte Schriftsteller Saša Stanišić nutzte die vielen Lockdowns, um sein erstes Kinderbuch „Hey, hey, hey, Taxi!“ zu schreiben. Die fantastischen und liebevoll geschriebenen Geschichten hat er sich zusammen mit seinem Sohn Nikolai ausgedacht.

Seit 10 Jahren wurde kein Tour de France Gewinner mehr des Dopings überführt

Von 1999 bis 2006 gibt es bei der Tour de France offiziell keine Gewinner. Während immer mehr der erfolgreichsten Radsportler gestanden, in den 2000ern gedopt zu haben, wurde bekannt, dass einer der Spitzen-Doping-Ärzte dieser Ära auch Profifußballer gedopt haben soll. Die Doping-Skandale stürzten den Radsport zwischenzeitlich in eine Krise, im Fußball gab es keinerlei Folgen.

„Wir wollen keinen Skandal. Wir wollen euch umerziehen” – Interview mit Jane von @deutschrapmetoo

Vor rund vier Wochen beschuldigte Influencerin Nika Irani den Rapper Samra der Vergewaltigung. Seitdem teilen Betroffene ihre eigenen Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt in der Rapszene unter dem Hashtag #DeutschrapMeToo. Um Betroffenen eine Anlaufstelle zu bieten, wurde die Initiative @deutschrapmetoo gegründet. KATAPULT hat mit Jane, der Sprecherin der Initiative, über ihre Arbeit und die Ziele der Bewegung gesprochen.
Umerziehungslager für Indigene in Kanada. Sogenannte Residential Schools betrieben Staat und Kirchen von den 1870 bis 1997.

Kulturelle Enteignung und Misshandlung

Der kanadische Staat betrieb über 100 Jahre lang Umerziehungslager für die indigene Bevölkerung. Kinder wurden zur christlichen Erziehung in Internate gezwungen. Dort wurden sie misshandelt, Tausende starben. An der Aufarbeitung helfen nicht alle mit.