Skip to content

Veranstaltungen

Verlagsabend zur Leipziger Buchmesse

19:30 Uhr
Leipzig, Ilses Erika

Jakub Żulczyk und Paulina Schulz-Gruner lesen „Geblendet von der Nacht“

00:00 Uhr

Die Tiefseetaucherin an Land

10:30 Uhr
Greifswald, Stadtbibliothek

Buchmesse-Spezial Goldeimer, Kochen für den Arsch

20:00 Uhr
Leipzig, MALA, Schulze-Delitzsch-Straße 19

Nora Burgard-Arp liest „Wir doch nicht“

00:00 Uhr

KATAPULT in Bergen

18:30 Uhr
Bergen, MIZ, Markt 12
Inhalt


Nora Burgard-Arp liest „Wir doch nicht“

19:30 Uhr

Nora Burgard-Arp liest „Wir doch nicht“

19:00 Uhr

Nora Burgard-Arp liest „Wir doch nicht“

00:00 Uhr

Eskandar Abadi liest aus "Aus dem Leben eines Blindgängers"

11:00 Uhr
Frankfurt, Haus am Dom

50 Shades of Grey

Der Film „50 Shades of Grey“ spielte weltweit rund 570 Millionen US-Dollar ein und das obwohl er in zahlreichen Ländern verboten oder zensiert ist. Aus Sicht der Filmkritik verpassen die Einwohner*innen aber nicht allzu viel: 2016 gewann er fünf Goldene Himbeeren - Auszeichnungen für besonders schlechte Filme.

Noch acht Jahrzehnte bis zur Gleichstellung!

Abdulrazak Gurnah gewann am 7. Oktober 2021 als 102. männlicher Schriftsteller den Literaturnobelpreis. Seit 1901 wurde diese Ehre lediglich 16 Frauen zu Teil.

Space Race 2.0

Russland und die USA schicken innerhalb weniger Wochen Schauspieler*innen in den Weltraum. Es beginnt eine Jagd nach Premieren und Rekorden.

Gift, Leber, Eierkopf

Ey du Eierkopp! Was bei uns als Schimpfwort rüberkommen würde, ist in Japan das Herzlichste, was man sich vorstellen kann.

Muss die da echt vorne drauf?

„Das ist die allerbeste Idee!“, stellen wir begeistert fest. Wir knallen eine Vulva aufs Cover. Geil. Eine Vulva aufm Buchdeckel, das gab es noch nie, glauben wir. Aber nicht alle stimmen gleich mit ein: Darstellungen von Genitalien auf einem Buch, in dem es eigentlich um Karten gehen soll – ist das nicht zu viel?

Wir haben Geburtstag!

Vor genau einem Jahr haben wir den KATAPULT-Verlag gegründet.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren