Zum Inhalt springen

Ölembargo

Ungarn will nicht mitmachen

Von

Artikel teilen

Für das sechste Sanktionspaket hatte die Kommission einen Importstopp von russischem Öl in den kommenden sechs Monaten vorgesehen. Nach Protesten von den sehr stark abhängigen Ländern Tschechien, Slowakei und Ungarn wurden schon im Vorschlag Ausnahmen eingeräumt. Ungarn geht das jedoch nicht weit genug.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abos. Unterstütze unsere Arbeit und abonniere das Magazin gedruckt oder als E-Paper ab 19,90 Euro im Jahr!

KATAPULT abonnieren

Autor:innen

Redakteurin MV

Neueste Artikel

Evolution Mexikos

Sch… USA! Oder?

Jobs bei KATAPULT

Die New York Times wohnt in New York. KATAPULT wohnt in Greifswald. Kommt rum!

Was kostet Verteidigung?

Die Ukraine gab 2022 etwa ein Drittel ihres Haushaltes für die Verteidigung aus. Für die Wirtschaft ist das eine starke Belastung. Die Verteidiungsausgaben sind heute wahrscheinlich etwas geringer. Ein Jahr vor dem russischen Angriff waren es lediglich 3,23 Prozent.