Zum Inhalt springen

Temperaturanstieg

Badewetter am Polarkreis

Von

Artikel teilen

Eine Messstation im russischen Koynas meldete Ende Mai 32,2 Grad, so warm war es zuvor noch nie. Der bisherige Rekord von 28,2 Grad Celsius stammte aus dem Jahr 1920. Auch die Stadt Petschora meldete einen neuen Höchstwert: 32,5 Grad. Normalerweise ist es dort im Mai durchschnittlich 4,2 Grad warm.

In Sibirien ist es derzeit nicht nur ungewöhnlich warm, sondern auch sehr trocken. Die Feuerwehr hatte schon 70 Waldbrände zu löschen.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Fußnoten

  1. Redaktionsnetzwerk Deutschland: Über 30 Grad: Neuer Hitze-Rekord in der Arktis, auf: rnd.de (20.5.2021).

Autor:innen

Geboren 1987 und seit 2020 als Redakteurin bei KATAPULT vor allem für aktuelle Berichterstattung zuständig. Sie ist ausgebildete Fotografin und studierte Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Neueste Artikel

Die andere Seite Schwedens

Beinahe täglich berichten Medien über die anhaltende Gewalt in Wohngebieten und auf offener Straße. Bei Schießereien und Explosionen sterben Menschen oder werden verletzt. Wo? In dem eigentlich als friedlich geltenden Land Schweden.

KATAPULT-Ausgabe 26 ist da!

Es geht um Avocados und Drogen, den Hund als Arbeitnehmer und Serienmörder. Super Kombination!

Das Los der Inseln

Auf den Nordseeinseln sind die Sommerferien kürzer. Weil viele Bewohner:innen der Inseln im Gastgewerbe tätig sind, können sie in der Feriensaison nur bedingt selbst in den Urlaub fahren. Als Ausgleich haben sie im Herbst länger frei.