Zum Inhalt springen

Sonstige Parteien

Keine Experimente in Niedersachsen

Von

Artikel teilen

In Niedersachen mögen sie keine Experimente – zumindest nicht, wenn es um Politik geht. Nirgends sonst in Deutschland ist das Interesse an den "sonstigen" Parteien so gering. Auch in Nordrhein-Westfalen hält man sich lieber an mehr oder weniger Bewährtes.

47 Parteien bewarben sich 2021 um die Wahl zum Bundestag. Darunter Veganer, Neonazis, Tierschützer, Querdenker, Leninisten und Ex-CDU-Politiker auf Egotrip. Wo sich die Hochburgen dieser Parteien befinden, zeigt unsere Grafik.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Autor:innen

KATAPULT erscheint viermal im Jahr gedruckt und jeden Tag online. Die Redaktion besteht aus über 20 Menschen, die recherchieren, schreiben, prüfen und Grafiken bauen.

Neueste Artikel

KNICKER-Ausgabe 15 ist endlich da!

Und das Thema ist: Kernkraft! Wie sicher sind deutsche Kraftwerke? Und wohin eigentlich mit dem Atommüll?

So reich ist Elon Musk

Ok, Elon Musk ist reich. Aber er ist tatsächlich so reich, dass er mit nur 1 Prozent seines Vermögens immer noch zu den 10.000 reichsten Menschen der Welt gehören würde.

Zweimal Frankfurt hält besser!

Internationalen Fußball gibt es 2022 aber nur im Waldstadion.