Zum Inhalt springen

NeuNeuNeu

KATAPULT-Ausgabe 25 - jetzt wirklich da!

Von

Artikel teilen

Das steht in der neuen Ausgabe:

Propaganda: Bauern, Geister, Hexen: Alles Helden
Presselandschaft in der Ukraine:
Männer, Macht, Medien
Ukraine:
Kleine Geschichte über Mut
Studie:
In den Alpen schneit es Nanoplastik
Bodenverbrauch:
Gebaut wird da, wo die Bevölkerung nicht wächst
Studie:
Fussballer bekommen häufiger Demenz
Traumberuf Tiermedizin:
Warum sich so viele Tierärzt:innen das Leben nehmen
Studie:
Wenn die Erde bebt, schauen neun Industriestaaten ganz genau hin
Medienkompetenz:
Das wirksamste Mittel gegen Fake News
Studie:
Warum ärmere Menschen schlechter schlafen
Sanitäre Anlagen in Indien:
Staatlich verordneter Toilettengang
Corona-Berichterstattung:
Was die Medien verschwiegen haben

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Autor:innen

KATAPULT erscheint viermal im Jahr gedruckt und jeden Tag online. Die Redaktion besteht aus über 20 Menschen, die recherchieren, schreiben, prüfen und Grafiken bauen.

Neueste Artikel

Drogenkartelle unterstützen für 99 Cent

In den mexikanischen Anbaugebieten kontrolliert das organisierte Verbrechen den Avocadomarkt. Erpressungen, Entführungen und Morde stehen an der Tagesordnung. Lösungen gibt es kaum. Eine der erfolgversprechendsten basiert auf indigenen Bräuchen und lässt die Menschen vormals staatliche Aufgaben selbst in die Hand nehmen.

Schnäppchen

Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender haben viel Geld bezahlt, um Spiele der WM in Katar zeigen zu dürfen. 48 der 64 Spiele übertragen ARD und ZDF.

Mehr Personen als Räume

In Deutschland leben 10,5 Prozent der Menschen in überbelegten Wohnungen. Als überbelegt zählt eine Wohnung, wenn der Haushalt über zu wenige Zimmer im Verhältnis zu den dort lebenden Personen verfügt.