Zum Inhalt springen

Sport

Drei deutsche Mannschaften

Von

Artikel teilen

Von 1947 bis 1956 war das Saarland ein autonomes Staatsgebilde. Erst 1957 trat es der Bundesrepublik Deutschland bei. Zum Auswärtsspiel mussten die späteren Weltmeister unter Trainer Sepp Herberger 1954 somit nach Saarbrücken reisen. Sie gewannen 3:1.

Lief also besser als 20 Jahre später gegen die DDR. Ihr unterlagen Beckenbauer und Co. in Hamburg mit 0:1. Weltmeister wurde man 1974 dann trotzdem.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Autor:innen

Geboren 1986, ist seit 2020 Redakteur bei KATAPULT. Er hat Politikwissenschaft und Geschichte in Freiburg und Greifswald studiert und wurde mit einer Arbeit im Bereich politische Ideengeschichte promoviert. Zu seinen Schwerpunkten zählen die deutsche Innenpolitik sowie Zustand und Entwicklung demokratischer Regierungssysteme.

Neueste Artikel

Größenvergleich der Außenfassade der Allianz-Arena und der Außernfläche einer Kapitäsbinde in Regenbodenfarben.

Menschenrechte bei der UEFA

Ein kleines Stück Stoff ist ein Zeichen für Vielfalt und ein guter Zweck. Eine ganze Fassade ist der UEFA zu politisch.

CDU-Wahlgeschenke

Zur Bundestagswahl hat die CDU/CSU ein neues Wahlprogramm vorgelegt. Steuererhöhungen werden ausgeschlossen, Steuergeschenke soll es trotzdem geben.

Neues Vorbild: Autostädte!

Wieso gab es dort weniger, wo Volkswagen, Audi und BMW sitzen? Weil einige Dienstwagen aus dem Verkehr gezogen wurden und Leute im Homeoffice gearbeitet haben. In den 22 anderen beobachteten Kommunen nahm die Zahl der registrierten Autos zu.