Zum Inhalt springen

Tobias Müller

Geboren 1986, ist seit 2020 Redakteur bei KATAPULT. Er hat Politikwissenschaft und Geschichte in Freiburg und Greifswald studiert und wurde mit einer Arbeit im Bereich Politische Ideengeschichte promoviert. Zu seinen Schwerpunkten zählen die deutsche Innenpolitik sowie Zustand und Entwicklung demokratischer Regierungssysteme.

Artikel (119)

Armut betrifft nicht nur „die anderen“

13,8 Millionen Menschen sind in Deutschland einkommensarm. Das ist ein neuer Höchststand.

Alles neu in Schle-Holst

Die Grünen-Politikerin Aminata Touré wird die erste afrodeutsche Ministerin auf Landesebene. Als Sozialministerin will sie vor allem die Tafeln stärken. Noch was? Ja! Der Rostocker Bürgermeister Claus Ruhe Madsen geht auch nach Schle-Holst. Er ist Däne und damit wird erstmals ein Mensch ohne deutschen Pass Landesminister! Wohnen will er aber weiter in Rostock. Ist ja auch sauschön dort!

Der einflussreiche Antidemokrat

Trumps Einfluss auf die Republikanische Partei ist weiterhin groß.

Antisemitische Vorfälle

Der Skandal um das antisemitische Gemälde auf der diesjährigen Documenta in Kassel ist dabei nur ein Vorfall von vielen. Jüdinnen und Juden werden in der Bundesrepublik Tag für Tag beleidigt, beschimpft oder angegriffen.

Österreich einfach höflich

Ein Fake-Klitschko telefonierte sich in die Rathäuser europäischer Hauptstädte. Aufgefallen ist der Betrug aber nicht allen Gesprächspartner:innen.

Berlin will Europa - aber anders

Die Europäische Union muss sich neu aufstellen, um wachsen zu können. Das findet zumindest Bundeskanzler Olaf Scholz.

Hohe Lebensqualität ist schön - und kostet Geld

Wien ist die Stadt mit der höchsten Lebensqualität auf der Welt. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Global Liveability Index.

Nobelpreisverdächtig

Dmitrij Muratow versteigerte seine Friedensnobelpreismedaille für 103.500.000 US-Dollar.

Antisemitismus ist nicht von der Kunstfreiheit gedeckt

Die Documenta hat ein Antisemitismus-Problem - Deutschland auch.

Kulinarische „Spezialoperation“

Weil McDonalds sich aus Russland zurückgezogen hat, heißt der Royal jetzt Grand.
Die Übergewinnsteuer: Lindner lehnt sie ab, Grüne fordern sie

Zufällig Milliarden-Geschäfte gemacht

In Italien wurde dieses Jahr eine Übergewinnsteuer für Energiekonzerne eingeführt. In Deutschland ist der Finanzminister strikt dagegen. Wie funktioniert so eine Steuer?

AfD, garantiert unverzeihlich

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass eine Äußerung von Angela Merkel 2020 das Recht der AfD verletzt hat. Sie hätte sich als Bundeskanzlerin nicht negativ äußern dürfen.

Das sind 1,2 Prozent aller Schüler:innen in Deutschland

Insgesamt werden in der Bundesrepublik 133.461 Kinder und Jugendliche aus der Ukraine unterrichtet. Allein in der vergangenen Woche kamen knapp 8.000 hinzu.

Bayern gefällt das nicht

Bis 2032 will die Bundesregierung insgesamt zwei Prozent der bundesdeutschen Gesamtfläche für die Nutzung von Windkraft bereitstellen.

Nur 60 Prozent der Tories stehen noch hinter Boris Johnson

Der Premierminister hat das parteiinterne Misstrauensvotum überstanden. Geschwächt ist er trotzdem.

Fast 41 Milliarden für die Luft

Den Großteil des Sondervermögens will die Bundeswehr wohl in die Luftwaffe investieren. Aber die Begriffe sind schwierig. "Dimension Luft" heißt nicht automatisch Luftstreitkräfte, weil unter die Definition auch beispielsweise Aufklärungsschiffe fallen können, obwohl sie im Bestand der Marine landen. Die genaue Verteilung des Vermögens soll der Bundestag Ende der Woche beschließen.

Das Öl-Embargo bröckelt

Nachdem die Europäische Kommission ursprünglich alle Ölimporte aus Russland innerhalb von acht Monaten stoppen wollte, einigten sich die Staats- und Regierungschefs nun auf einen Kompromiss.

Immer diese lästigen Klimaschützer:innen

Auf dem Katholikentag 2022 wird eine Podiumsdiskussion mit Olaf Scholz durch Zwischenrufe von Klimaaktivist:innen unterbrochen. Der Bundeskanzler lässt sich daraufhin zu einem gewagten Vergleich hinreißen.

Zweimal Frankfurt hält besser!

Internationalen Fußball gibt es 2022 aber nur im Waldstadion.

Späte Einsicht

Tage, die Gerhard Schröder gebraucht hat, um das zu bemerken: 1.695

Irak mit der Ukraine verwechselt

Das ist dem ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush bei einer Rede in Texas passiert. Er verurteilte Russland für die “völlig ungerechtfertigte und brutale Invasion des Irak”. Nachdem er den Fehler bemerkte, entschuldigte er sich und verwies auf sein Alter.

Das vereinigte Steuerparadies von Amerika

Das Tax Justice Network stuft die Vereinigten Staaten in seinem aktuellen Jahresbericht als wichtigstes Land in Sachen Steuervermeidung ein.

Läuft nicht bei der AfD

2022 hat die AfD bisher bei allen Landtagswahlen Stimmen verloren. Insgesamt wurden bei den letzten zehn Wahlen auf Landes- und Bundesebene Verluste eingefahren.

Jeder Fall einer zu viel

Im Verhältnis zur Gesamtzahl der Menschen in deutschen Sicherheitsbehörden sind rechtsextremistische Verdachtsfälle eine Ausnahme. Und doch ist jeder Fall einer zu viel.

Anschläge auf das Gedenken

Ein Rechercheteam der Süddeutschen Zeitung und des NDR hat Übergriffe auf Orte des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus zusammengetragen.

Kriminelle Querdenker

2021 gab es mehr politisch motivierte Straftaten als im Vorjahr. Das hat vor allem mit den Protesten gegen die Corona-Schutzmaßnahmen zu tun.

In Hongkong wird gewählt, ohne die Wahl zu haben

Nicht nur in Schleswig-Holstein wurde in der vergangenen Woche gewählt. Was unter „Wahlen“ zu verstehen ist, unterscheidet sich jedoch beträchtlich.

Rassistisch sind immer die anderen

Das Bewusstsein für die Existenz rassistischer Strukturen ist in Deutschland in den letzten Jahren gewachsen. Probleme bleiben trotzdem.

Bangladesch oder Vietnam - Hauptsache Europa

Recherchen des ZDF Magazin Royal decken betrügerische Geschäftspraktiken rund um Fynn Kliemann auf.

Loyalitätsbekundung, Informationsaustausch, Prestige

Warum reisen deutsche Politiker:innen ohne Regierungsverantwortung in die Ukraine?

Ohne Familie wird es schwer

Fair ist anders.

Militärausgaben auf Rekordhoch

2021 überstiegen die weltweiten Militärausgaben erstmals den Wert von zwei Billionen US-Dollar. Das hat auch mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine zu tun.

Macrons Rückhalt schwindet

Emmanuel Macron zwar hat die Stichwahl gegen Marine Le Pen klar gewonnen, allerdings schnitt die Rechtsextreme in allen Départements besser ab als 2017.

Macron gegen Le Pen

Zum zweiten Mal nach 2017 kommt es in Frankreich zur Stichwahl zwischen Emmanuel Macron und Marine Le Pen.

Julian Assange darf in die USA ausgeliefert werden

Das entschied der Westminster Magistrate's Court in London. Stimmt die britische Innenministerin zu, drohen Assange in den Vereinigten Staaten bis zu 175 Jahre Haft. Dagegen könnten Assanges Anwälte innerhalb von vier Wochen Einspruch einlegen.

Die Linke jetzt offiziell Mainstream!

Altherrenwitze, sexuelle Belästigung und Rollenverständnisse aus der Steinzeit. Was in anderen Parteien Standard ist, wird nun auch von der Partei öffentlich, die sich selbst als feministisch versteht. Ende der letzten Woche berichtete der "Spiegel" von Sexismus und sexuellen Übergriffen innerhalb der hessischen Linken. Auch aus anderen Landesverbänden wurden Vorwürfe geäußert. Vor allem die Jugendorganisation der Partei fordert Konsequenzen.

Ungarn wählt

Am heutigen Sonntag wählt Ungarn ein neues Parlament. Zum ersten Mal seit zwölf Jahren hat Viktor Orbán ernsthafte Konkurrenz. Die sechs wichtigsten Oppositionsparteien haben sich zusammengeschlossen, um gegen ihn anzutreten.

Liveblog zum Krieg in der Ukraine

Seit 24. Februar kämpfen Menschen in der Ukraine gegen russische Angreifer, Hunderttausende Menschen fliehen. KATAPULT sammelt alle Entwicklungen im Liveblog.

Liveblog zum Krieg in der Ukraine

Russische Truppen greifen die Ukraine an. Seit 24. Februar kämpfen Menschen in der Ukraine gegen russische Angreifer, Hunderttausende Menschen fliehen. KATAPULT sammelt hier alle Entwicklungen im Liveblog.

KATAPULT zerlegt Stammtischparolen

Onkel Jürgen erzählt beim Essen: „Corona ist doch eh nicht schlimmer als eine Grippe.“ Stimmt natürlich nicht. Aber was sind die genauen Zahlen? Diese und weitere Studien und Grafiken haben wir hier für euch gesammelt.

Liveblog zur Ukraine geht weiter

Russische Truppen greifen die Ukraine an. Seit 24. Februar kämpfen Menschen in der Ukraine gegen russische Angreifer, Hunderttausende Menschen fliehen. KATAPULT sammelt hier alle Entwicklungen im Liveblog.

Journalismus von Putins Gnaden

Russland unterdrückt die freie Presse in immer größerem Umfang. Heute wurde der unabhängige Radiosender Echo Moskwy geschlossen. Bereits seit 1. März war er teilweise blockiert worden. Ähnlich erging es dem Fernsehsender Doschd. Unabhängige Medien haben es in Russland jedoch bereits seit Jahren schwer. Eine Analyse.
Titelbild KATAPULT Liveblog zur Ukraine

Liveblog zur Ukraine

In Europa ist Krieg. Seit 22. Februar sammeln wir hier unsere Berichterstattung über den Angriff Russlands auf die Ukraine. Wer unterstützt Russland? Welche Sanktionen erwägen andere Staaten? Und was macht die Nato?

Ohne Rechtsstaat keine Kohle!

Seit Jahren versucht die polnische Regierung, die Unabhängigkeit der Justiz einzuschränken. Das könnte sie nun viel Geld kosten.

Zu rechtsextrem für Rechtsextreme

Die AfD will künftig Anhänger:innen der rechtsextremen Kleinpartei “Freie Sachsen” eine Parteimitgliedschaft verwehren.

Streit um die Ukraine

Vertreter:innen der USA und Russland trafen sich gestern in Genf. Russland machte abermals deutlich, dass es eine weitergehende NATO-Osterweiterung nicht akzeptieren werde. Die NATO will dazu keine Garantie geben.

Digitaler Kriegsschauplatz

In Kasachstan protestieren Tausende gegen Präsident Qassym-Schomart Tokajew. Dieser reagiert mit Gewalt und lässt auf die Protestierenden schießen. Auch das Internet schränkt er massiv ein.

Iserlohn ist jeden Tag

Die Schändung muslimischer Gräber im nordrhein-westfälischen Iserlohn ist nur eine von mehreren hundert islamfeindlichen Straftaten, die jedes Jahr in Deutschland begangen werden.

Impfen ist beliebter

Die Coronaleugner:innen dominieren die Medien. Dabei machen sie nicht einmal 1 Prozent der deutschen Bevölkerung aus. Und: Es lassen sich viel mehr Menschen impfen als auf den Straßen demonstrieren.

Erfrieren vor der leerstehenden Luxuswohnung?

Jeden Winter sterben in Deutschland wohnungslose Menschen wegen Kälte. Dabei ließe sich das Problem der Wohnungslosigkeit beseitigen.