Zum Inhalt springen

Vereinigte Staaten

Der Mittlere Westen liegt im Osten

Von

Artikel teilen

Namen halten nicht immer, was sie versprechen. Die Demokratische Volksrepublik Korea ist eine Diktatur, das Königreich Dänemark eigentlich eine Demokratie. Und der Mittlere Westen der USA? Der liegt gar nicht im Westen, sondern im Osten des Landes. Und zwar überwiegend oder sogar vollständig, je nachdem, ob Alaska einbezogen wird, um die USA geografisch in der Mitte zu teilen.

Die Erklärung: Das Territorium der Vereinigten Staaten dehnte sich im 18. und 19. Jahrhundert erst nach und nach bis an die Westküste aus, tatsächlich lagen Städte wie Chicago also einmal ganz im Westen. Im Laufe des 19. Jahrhunderts, als die Bezeichnung »Mittlerer Westen« entstand, war der Grenzverlauf allerdings schon viele Hundert Kilometer weitergerückt.

Solche Beispiele irreführender Namen gibt es häufiger. So haben die Westindischen Inseln nichts mit Indien zu tun. Sie liegen Tausende Kilometer entfernt im Atlantik kurz vor Mittel- und Südamerika. Der Grund: ein historischer Irrtum. Kolumbus glaubte, den westlichen Seeweg nach Indien gefunden zu haben, als er Amerika entdeckte. Zur Unterscheidung vom restlichen Indien setzte sich in Europa schnell der Begriff »Westindien« durch.

Aktuelle Ausgabe

Dieser Text erschien in der 20. Ausgabe von KATAPULT. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Autor:innen

Geboren 1988, ist seit 2017 bei KATAPULT und Chefredakteur des KNICKER, dem Katapult-Faltmagazin. Er hat Politik- und Musikwissenschaft in Halle und Berlin studiert und lehrt als Dozent für GIS-Analysen. Zu seinen Schwerpunkten zählen Geoinformatik sowie vergleichende Politik- und Medienanalysen.

Neueste Artikel

Amerikas längster Krieg

Vor zwanzig Jahren marschierten die USA in Afghanistan ein und stürzten das Regime der islamistischen Taliban. Nun wurden die westlichen Truppen abgezogen und binnen weniger Wochen nahmen die Fundamentalisten die Hauptstadt Kabul ein. Wie die USA ihren längsten Krieg verloren.

KATAPULT liest Wahlprogramme

Die Linke will Rente ab 65, die AfD will zurück zur Deutschen Mark und die FDP findet die Frauenquote blöd. Die Wahlprogramme der Parteien zur Bundestagswahl im Überblick

Wilde Koalas sterben aus

Laut der australischen Koala-Stiftung beläuft sich die Anzahl der wilden Koalas zwischen 32.000 und 58.000. Das ist ein Bruchteil aus der Zeit vor der europäischen Besiedlung des Kontinents um 1788. Da gab es noch acht Millionen.