Selbstständigkeit
Kaum Selbständige in Deutschland

Firmengründungen und Freiberufler sind in Deutschland die Ausnahme. In anderen europäische Ländern arbeiten viel mehr Menschen selbstständig. Von IRIS BECKER

<

>

In Deutschland sind über 90 Prozent der Erwerbstätigen in einem Unternehmen angestellt. In Europa haben nur drei Länder noch geringere Selbstständigkeits-Quoten als Deutschland: Dänemark, Luxemburg und Norwegen. Am meisten Selbständige gibt es in Griechenland, wo fast ein Drittel der Erwerbstätigen keinen Arbeitgeber hat.


Die meisten deutschen Uni-Absolventen bevorzugen sichere Jobs mit guten Gehalt. Ein festes Arbeitsverhältnis bringt Sicherheit: regelmäßiger Lohn, bezahlte Urlaubs- und Krankentage, Kündigungsschutz. Eine Umfrage unter Absolventen ergab, dass 58 Prozent eine Karriere im Öffentlichen Dienst anstreben.1 Für Lehrer und Staatsanwältinnen kommt kein anderer Arbeitgeber als der Staat in Frage. Doch selbst aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften und Informatik wollen 30 bis 40 Prozent in den Öffentlichen Dienst.

Die fünf Länder mit den meisten Selbstständigen haben hohe Arbeitslosenquoten: Dort hatten rund 10 bis 17 Prozent der arbeitsfähigen Bevölkerung 2019 keinen Job.2 Die Selbstständigkeit könnte also auch ein Ausweg sein, wenn kein festes Arbeitsverhältnis zu finden ist.

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.




[1] Nextpublic (Hg.), Nachwuchsbarometer Öffentlicher Dienst 2019, auf: nextpublic.de (2019)
[2] Eurostat, auf: europa.eu (2019)


30.10.2020

Schreiben Sie einen Kommentar


Vorname: *
Nachname:
E-Mail: *
Ihr Kommentar: *
CAPTCHA


1 - 2

Kommentare


Alexander_F   21:37 Uhr 30.10.2020

Danke für die Statistik. War mir so tatsächlich nicht bekannt.

Als Selbstständiger außerhalb Deutschlands wundert mich das aber auch nicht. Wenn ich mir den ganzen Eiertanz von Privatversicherungspflicht bis zum Dickicht des deutschen Steuerrechts ansehe, den man da mitmachen muss, bekomme ich auch nicht gerade Lust drauf, zurückzukommen und mir das anzutun.
Es ist vielleicht nicht nur größerer Wohlstand sondern auch schlicht schlicht Angst, keine Existenztgrundlage zu haben, die viele Deutsche von der Selbstständigkeit abhält.





Cynthia Keßler   16:27 Uhr 30.10.2020

I'd be interested in how the statistic looks compared to North America and Sount America.

Also, a feature on volunteering in one's community would be interesting.



1 - 2
AUTOR/IN

ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Lustige Orte Schade!

  2. Lizenzen In China deutsche Kinderbücher, in Brasilien lieber Habermas

  3. Pew Research Institute Auf gute Nachbarschaft

  4. Armut Höchster Armutswert seit Wiedervereinigung

  5. World Happiness Report 13 von 20 glücklichsten Staaten liegen im europäischen Raum



ÄHNLICHE KARTEN















© 2020 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)