Gesucht
Katapult sucht Redakteure

Stellenausschreibung des Katapult-Magazins.



Wir suchen ab sofort Verstärkung fürs Katapult-Team (40 Std./Woche). Frauen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen bitte an redaktion@katapult-magazin.de

Wir sind die Katapult- und Knicker-Redaktion mit Sitz an der Ostsee in Greifswald. Derzeit sind wir 12 Leute - darunter Politologen, Linguisten, Geografen, Grafiker und Layouter.

Wir suchen:

REDAKTEUR/IN

Wir suchen Verstärkung für unsere Magazinproduktion, sowie für die aktuelle Onlineberichterstattung.

Was erwarten wir?
- Hochschulabschluss (bspw. Psychologie, Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Rechtswissenschaft)
- Gefühl für gute Themen, Überschriften und Teaser
- gute Kenntnisse in Statistik
- politisches Interesse

Was bekommst du?
- 2.250 € Brutto (erhöht sich alle 5.000 Abonnenten um 250 €)
- tolle Kolleginnen und Kollegen
- einen Tisch aus Holz
- Verantwortung

PS: Der Arbeitsplatz befindet sich in Greifswald.
 


04.07.2019

Schreiben Sie einen Kommentar


Vorname: *
Nachname:
E-Mail: *
Ihr Kommentar: *
CAPTCHA


1 - 7

Kommentare


Alexander   09:43 Uhr 05.07.2019

Was bekommst Du?
- Einen Tisch aus Holz.

Sehr geil. Das hat mir als Förster jetzt den Tag gerettet und war mir wichtig genug, Euch einen Kommentar zu hinterlassen und viel Glück bei der Suche nach Redakteur/Innen mit Gefühl zu wünschen.
Holz rules ok!





Jakob   09:36 Uhr 05.07.2019

Hallo liebes Katapult-Team,

ich habe gerade mein erstes Staatsexamen (Lehramt für das Gymnasium, Bayern) in Deutsch und Politik absolviert und werde im September noch um das Fach Geschichte erweitern. Ich denke, dass ich mit dieser Kombination breit aufgestellt bin und im Rahmen des Studiums Erfahrungen im Schreiben, Recherchieren und Aufbereiten von Informationen machen konnte.
Statt des Schuldienstes kann ich mir die Arbeit bei einem Printmedium ebenfalls sehr gut vorstellen. Auch in regionaler Hinsicht bin ich flexibel, Greifswald klingt top!

Bei Interesse meldet euch doch einfach bei mir.

Liebe Grüße
Jakob





Sarah Wolff   20:32 Uhr 01.07.2019

Guten Abend,

Ich bin Sarah und mache momentan meinen Bachelor in Kommunikations- und Musikwissenschaft hier im schönen Greifswald. Ab Oktober suche ich eine neue Stelle. Mein Studium in Kommunikationswissenschaft ist, nach eurer Ausschreibung zu urteilen, ziemlich brauchbar. Musikwissenschaft würde sicherlich auch für das Magazin neue Themen öffnen.
Über eine Antwort eurerseits würde ich mich sehr freuen und sonst gebe ich gern noch mehr Auskunft über mich.

Liebe Grüße
Sarah Wolff





Jakob Lutz   15:39 Uhr 01.07.2019

Liebes Katapult-Team,

da seit der Stellenausschreibung nun schon fast 2 Monate vergangen sind wollte ich nochmals eruieren, ob Ihr nach wie vor Unterstützung sucht oder ob die Ausschreibung hinfällig ist.

Ich habe das Katapult-Magazin dieses Jahr auf der Buchmesse in Leipzig das erste mal kennengelernt, habe euch abonniert und meine Begeisterung für dieses famose Blatt ist immer mehr gestiegen.

Ich habe bald meinen B.A. Staatswissenschaften fertig und würde mich gerne bei Euch einbringen ab Oktober/November. Allein ob meine bisherigen Statistik Kenntnisse ausreichen ist die Frage, aber da kann ich mich auch einfach selbst einarbeiten (Grundlagen sind vorhanden).

Mit besten Grüßen aus Passau,

Jakob Lutz





Tim Ehlers   12:13 Uhr 14.05.2019

Liebe Annalena, liebe Julia,

wir wollen hier in Greifswald einen richtigen Verlag aufbauen. In der aktuellen Phase können wir nicht darauf verzichten, dass wir als Team face-to-face zusammenarbeiten. Mit MitarbeiterInnen, die nicht vor Ort sind, haben wir bisher keine guten Erfahrungen gemacht. Daher muss ich Eure Fragen leider verneinen.

Beste Grüße
Tim





Annalena Klein   11:56 Uhr 08.05.2019

Liebes Katapult-Team,

genau wie meine Vor-Kommentatorin würde ich liebend gern bei eurem Magazin mitgestalten - kann aber meine Zelte in NRW nicht abbrechen. Wäre also eine Mitarbeit vom home office aus für euch vorstellbar?

Beste Grüße nach Greifswald!
Annalena





Julia   09:48 Uhr 03.05.2019

Hallo Katapult-Team.
So schön ich Greifswald ja persönlich finde, leider liegt mein Lebensmittelpunkt genau in entgegengesetzter Richtung. Wäre es denn möglich, auch ortsunabhängig zur Entwicklung eures Magazins beizutragen oder hat man als remote MA gar keine Chance?

Viele Grüße - würde mich über eine kurze Antwort freuen.
Julia



1 - 7
AUTOR/IN

ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Naturkatastrophen Immer noch brennt der Wald in Russland

  2. Statistik Abozahlen von Katapult

  3. Bundesländer Vorurteile über Sachsen-Anhalt

  4. Umweltschützer Feinde des Staates, Feinde der Konzerne

  5. Volksentscheide Direkte Demokratie in der Schweiz: Ein Vorbild für Deutschland?



ÄHNLICHE KARTEN















© 2019 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)