Zum Inhalt springen

Basketball

Der größte NBA-Spieler aller Zeiten

Von

Artikel teilen

Zwar ist die Körpergröße nicht alles, sie macht aber einiges einfacher. Denn die Konkurrenz in der besten Basketballliga der Welt ist hoch. Sehr hoch! Für Männer, die kleiner als 1,82 Meter sind, liegt die Wahrscheinlichkeit in der NBA zu spielen quasi bei 0. Genauer gesagt bei 0,000083 Prozent. Für einen durchschnittlichen Profispieler mit einer Größe von knapp 2,00 Metern liegt die Wahrscheinlichkeit immerhin schon bei 0,07 Prozent. Am „einfachsten“ haben es sogenannte 7-Footer. So werden Personen genannt, die mindestens 2,13 Meter groß sind. Mit einer Chance von 17 Prozent können sie ihren Traum vom Profibasketball wesentlich leichter verwirklichen. Zum Volleyballspielen kann man sie bestimmt auch gut gebrauchen.

Quellen:
Stephens-Davidowitz, Seth: In the N.B.A., ZIP Code Matters, auf: nytimes.com (2.11.2013).
Torre, Pablo S.: Larger than real life, auf: vault.si.com (4.07.2011).

Autor:innen

Geboren 1990, Studium der Politikwissenschaft und der Wirtschaftswissenschaften in Greifswald. Im Anschluss Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der dortigen Universität. Zuständig für die Buchhaltung bei KATAPULT und Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Themen Methoden und Statistik in den Sozialwissenschaften.

Neueste Artikel

Die 7-Tage-Inzidenzen der Bundesländer, Stand 4.7.2022. Schleswig-Holstein hat die höchste mit über 1.000, Thüringen die niedrigste mit 283

Schle-Holst am Limit

Weil fast 500 Mitarbeitende in Quarantäne sind, hat das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein angekündigt, einige Stationen zu schließen und weniger Kranke aufzunehmen als üblich.

Gewerbliche Schlachtungen

Etwa 7,6 Millionen Tonnen Fleisch sollen nach vorläufigen Ergebnissen die gewerblichen Schlachtunternehmen 2021 in Deutschland produziert haben.

Worte zum Verwechseln

Vorsicht bei der Anrede!