Hygiene
Die Händewascher vom Balkan

Nicht jeder wäscht sich nach dem Toilettengang die Hände. Diese Karte zeigt die "reinlichsten Nationen" in Europa.



In Deutschland waschen sich nur drei von vier Menschen nach dem Toilettengang die Hände. Damit liegen die Deutschen im europäischen Vergleich im Mittelfeld. Die Reinlichsten sind die Bosnier und die Moldawier – hier wäscht sich fast jeder die Hände, nachdem er oder sie auf dem stillen Örtchen war. In den Niederlanden und Italien tut das nur jeder Zweite.

27.04.2016

Schreiben Sie einen Kommentar


Vorname: *
Nachname:
E-Mail: *
Ihr Kommentar: *
CAPTCHA


1 - 2

Kommentare


Redaktion   19:09 Uhr 03.05.2016

Gallup ist ein Meinungsvorschungsinstitut aus den USA. Meisten werden die Umfragen dort telefonisch durchgeführt. Eine Verzerrung ist also durchaus möglich.





Andreas   15:18 Uhr 27.04.2016

Quelle: WIN/Gallup heißt was genau?
Wie wurde erhoben?
In einem Land in dem abseits der größten Städte eine Fließwasserversorgung bestenfalls rudimentär vorhanden ist und eine funktionierende Kanalisation praktisch inexistent, bezweifle ich stärkstens die 94% HändewäscherInnen nach der Toilette. Sorry, aber ich bin selbst öfters in Moldawien unterwegs. Wasser muss mühsam gepumpt, und geschleppt werden, Toiletten abseits der Städte sind i.d.R. Plumpsklos. Den angeblichen Händewascheifer dort kann ich nicht verifizieren. Daher bezweifle ich auch massiv die anderen Zahlen...



1 - 2
AUTOR/IN

ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Volksentscheide Direkte Demokratie in der Schweiz: Ein Vorbild für Deutschland?

  2. Großbritannien Theresa Mays Nachfolge

  3. Editorial KNICKER N° 3 Nigeria kauft seinen Sprit in Europa

  4. Studie So viel trinkt Europas Jugend

  5. Wahlen in Deutschland Superwahljahr 2019



ÄHNLICHE KARTEN















© 2019 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)