Zum Inhalt springen

Ole Kracht

Ist seit 2020 Redakteur bei KATAPULT.
Seine Arbeitsschwerpunkte sind aktuelle Berichterstattung, Klima- und Umweltthemen, sowie Fotos & Videos.

Artikel (26)

KATAPULT liest Wahlprogramme

Die Linke will Rente ab 65, die AfD will zurück zur Deutschen Mark und die FDP findet die Frauenquote blöd. Die Wahlprogramme der Parteien zur Bundestagswahl im Überblick

Die Toilette als Energiequelle

Die weltweite Abwassermenge wird in den nächsten dreißig Jahren um die Hälfte ansteigen – gleichzeitig fließen aber 80 Prozent aller Abwässer ungeklärt in die Natur. Eine tödliche Gefahr für Mensch und Tier. Moderne Kläranlagen könnten nicht nur die Abwassermengen reinigen, sondern auch Strom und Wärme liefern.

Räumung des Hambacher Forst illegal

2018 wurde der Hambacher Forst geräumt. Das Oberverwaltungsgericht Köln hat die Räumung jetzt für rechtswidrig erklärt. Die Begründungen für die damalige Räumung seien vorgeschoben. Wer das damals angeordnet hat? Die Landesregierung NRW unter Ministerpräsident Armin Laschet.

Wespentöten verboten

Wespen sind als Schädlingsbekämpfer, Blütenbestäuber und Waldarbeiter ein wichtiger Teil der Natur.

Vogelkunde wie bei Hitler

Rechter Naturschutz und rassistische Vogelnamen – das hat Tradition. Der Einfluss des nationalsozialistischen Heimatschutzes ist immer noch erkennbar und geht weit über Vogelnamen hinaus.

Kulinarischer Wurstkampf

Lieber Blut und Mehl mit Rosinen oder doch lieber das Fleisch im Darm gekocht? Die Möglichkeiten sind grenzenlos!

Sie hätten eh nur 12 Jahre Zeit gehabt

Alexander Dobrindt (CSU) fordert, dass "Mobilfunknetze auch im Notfall funktionieren müssten". Er war in seiner Amtszeit im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur leider mit der PKW-Maut beschäftigt.
Karte von Afghanistan: Im 1. Halbjahr 2021 gab es fast überall Kämpfe, Anschläge und Gewalt gegen Zivilpersonen.

Kein sicheres Herkunftsland

Obwohl sich die Situation in Afghanistan verschlimmert, werden immer noch Menschen dorthin abgeschoben. Auf der anderen Seite warten viele Ortskräfte weiterhin auf eine Möglichkeit, vor den Taliban zu fliehen.
Europakarte: Bestehende Russische Gas-Pipelines und Nord Stream 1 und 2

Streit um Nord Stream 2

Die USA und Deutschland haben sich im Streit um die Gaspipline Nord Stream 2 geeinigt. Somit steht der Fertigstellung der Trasse erst einmal nichts mehr im Weg. Die Ukraine, Polen und die baltischen Staaten haben aber weiterhin Bedenken. Sie sehen die Pipeline als geopolitisches Instrument Russlands.
Rekordpegel der Ahr: Beim Hochwasser 2021 lag der Pegel mit 8 Metern mehr als doppelt so hoch wie der vorige Rekord.

Rekordpegel der Ahr

Der Wasserpegel hat sich mehr als verzehnfacht, so hoch war er bei keiner Überschwemmung zuvor. Den Kreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz haben die Überflutungen der letzten Tage besonders schlimm getroffen. Hier wurden mehrere Häuser durch Erdrutsche vollkommen zerstört. Mittlerweile sinkt der Wasserpegel wieder.
Armin Laschet ist für "mehr Tempo im Klimaschutz", seit die CDU-Website wegen Hochwasser offline ist

Geistesblitz bei Armin

Das Hochwasser in Nordrhein-Westfalen hat die Serverräume der Union Betriebs GmbH geflutet, auf denen unter anderem auch die Seite "cdu.de" liegt.

Fest der Völkerverständigung

Die erste Woche ist rum und schon drei Mannschaften haben sich für das Achtelfinale qualifiziert. Ein paar Spieler und Fans haben sich disqualifiziert. Wir bleiben dran.
Europakarte: Unterschied in Antwortquote für Bewerber mit einheimisch und fremd klingenden Namen.

Falscher Name, kein Fußball

Im Rahmen einer Studie wurde erhoben, ob Bewerber mit fremd klingenden Namen im Amateurbereich seltener zu Fußballprobetrainings eingeladen werden. Die Antwort: Ja.

Schmecken lassen!

Zwar ist es in Deutschland und Österreich nicht verboten, Hunde- und Katzenfleisch zu essen. Es besteht jedoch ein Schlacht- und Einfuhrverbot. Das macht es quasi unmöglich, legal an einen Katzensnack zu kommen. In der Schweiz hingegen dürfen Hunde und Katzen zum privaten Verzehr geschlachtet werden. Vorsicht ist jedoch geboten: Wer jemanden von außerhalb des eigenen Haushaltes zu gegrilltem Hund einlädt, macht sich strafbar.

Streikreport 2020

International verglichen streiken Deutsche kaum. 2020 wegen Corona sogar noch weniger.

Dauersieger: Geld

Während einige Gründungsmitglieder der Bundesliga gegen den Abstieg und ihre finanziellen Probleme kämpfen, hat der FC Bayern München fast 70 Millionen Euro für die neue Saison investiert.

Teures Mining

Der Stromverbrauch des Bitcoins steigt. Grund dafür ist unter anderem das komplexe Mining und dass auch immer mehr Menschen an der Kryptowährung verdienen wollen.

Katastrophe mit Ansage

In Europas größter Schweinezuchtanlage in Alt Tellin bei Greifswald kam es zu einem Großbrand. Zehntausende Tiere starben. Überrascht ist in der Region aber niemand.

Mehr Vielfalt in der Provinz!

Über lokale und regionale Themen wird häufig nur aus einer Perspektive berichtet - auch in Mecklenburg-Vorpommern.

Warum das Buch trotzdem überlebt

Großbritannien hat Ende der 90er die Buchpreisbindung abgeschafft. Seitdem haben sich die Buchpreise fast verdoppelt. Die Hälfte aller Bücher wird bei Amazon gekauft. In Deutschland wird das Buch als Kulturgut gesetzlich geschützt. Die Buchpreise sind stabiler und Amazon hat deutlich weniger Marktanteile.

Kleinanleger gegen Börsen-Profis

Die Gamestop-Aktie legte in weniger als vier Wochen ein Wachstum von 640 Prozent hin. Grund: Kleinanleger verabredeten sich auf Reddit zu koordinierten Aktienkäufen.

Nord Stream 2: Klimarettung mit Klimakiller

Mecklenburg-Vorpommern hat eine neue Klimastiftung. Damit sollen Umweltprojekte gefördert werden, aber auch die Gaspipeline Nord Stream 2. KritikerInnen sprechen von Greenwashing.

Ost-Clubs im Abseits

Auch 30 Jahre nach der Wende hat sich der Fußball im Osten nicht erholt. Im Gegenteil, viele Clubs spielen fernab der lukrativen Profiligen und der Nachwuchs schafft nur selten den Sprung nach oben.

Deutschland auf Platz 1: EU-Staaten fördern weiterhin fossile Brennstoffe

Strengere CO2-Ziele der EU-Kommission, öffentliche Bekenntnisse für mehr Klimaschutz und globale Streikbewegungen - trotzdem geben die EU-Staaten weiterhin Milliarden für klimaschädliche Subventionen aus.

Bei Bundeswehr und KSK fehlen 150.000 Schuss Munition

In den Beständen der Bundeswehr fehlt Munition, beim KSK Sprengstoff und bundesweit gingen in den letzten zehn Jahren über 100 Schusswaffen verloren - von der normalen Dienstwaffe bis zum Maschinengewehr.

Schlechter Zeitpunkt

Von den 32 Landkreisen mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 liegen nur 3 nicht in Nordrhein-Westfalen.