Zum Inhalt springen

Coronavirus

Vor allem AfD-Sympathisanten haben Verständnis für Corona-Demos

Von

Artikel teilen

Seit Monaten gibt es Kontaktverbote und viele öffentliche Orte sind geschlossen, alles zur Eindämmung der Pandemie. In Berlin protestierten Anfang August Zehntausende Menschen gegen diese Einschränkungen, obwohl große Menschenmengen besonders gefährlich sind. Wenn sich nicht alle an die Hygienevorkehrungen wie beispielsweise Mundschutz halten, gibt es eine höhere Ansteckungsgefahr für die Beteiligten.

Eine Umfrage zeigt die Meinung der Leute zu solchen Demonstrationen nach Parteipräferenz. Der Trend ist eindeutig: AfD-Anhänger sind die Einzigen, die mehrheitlich Verständnis für die Demonstranten haben. Wenig Verständnis gibt es von Wählern der CDU/CSU und SPD. Die Werte der Umfrage können um fünf bis sechs Prozentpunkte von den tatsächlichen Werten abweichen.

Quelle: Spiegel.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Autor:innen

Geboren 1987 und seit 2020 als Redakteurin bei KATAPULT vor allem für aktuelle Berichterstattung zuständig. Sie ist ausgebildete Fotografin und studierte Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Neueste Artikel

Eindeutige Vorlieben im Osten und im Westen

In den letzten zwölf Monaten googelten Personen im Osten xhamster. Im Westen suchte man lieber nach xnxx. Nur Ostberlin suchte ebenfalls lieber nach xnxx.

Kulinarischer Wurstkampf

Lieber Blut und Mehl mit Rosinen oder doch lieber das Fleisch im Darm gekocht? Die Möglichkeiten sind grenzenlos!
Sanktionen gegen Empfänger:innen von Hartz IV sind okay, Sanktionen gegen Impfverweigerer werden als Einschränkung der Freiheit gesehen.

Einschränkungen für Hartz 4-Bezieher interessieren kaum jemanden

Nena hat "die Schnauze voll" von den Corona-Maßnahmen und überhaupt der gesamten Impfdiskussion. Weil die Freiheit beschnitten würde. So wie Nena denken übrigens auch die Querdenker:innen. Okay, aber haben die schon mal Hartz 4 bezogen?