Zum Inhalt springen

Großbritannien

Theresa Mays Nachfolge

Artikel teilen

Zuvor war die ehemalige Premierministerin Theresa May aufgrund des gescheiterten Brexit-Deals zurückgetreten. Johnson unterstützte schon im Vorfeld des Referendums die Brexit-Bewegung. Als neuer Regierungschef steht er nun unter Druck, bis zum 31. Oktober einen Deal mit der EU auszuhandeln, dem die Mehrheit im Parlament zustimmt.

Autor*innen

Neueste Artikel

KATAPULT-Chef ist ein undankbares Arschloch!

Der „Übermedien“-Redaktionsleiter Jürn Kruse belügt mich mehrfach, weil er unbedingt einen Skandal über mich verbreiten möchte. So was nennt man „gotcha journalism”. Gleichzeitig möchte ich mein Verhalten in einem Punkt gerne ändern, denn durch meinen Roman sind offenbar Menschen verletzt worden.

Welche Konsequenzen für die Polizeikräfte?

Nachdem der 20-jährige Afroamerikaner Daunte Wright am Sonntag in einer Polizeikontrolle in Minnesota erschossen wurde, gehen die Proteste gegen Polizeigewalt in den USA weiter.

Schnelltests am Arbeitsplatz

Wer nicht zu Hause arbeiten kann, soll mindestens einmal in der Woche einen Corona-Schnelltest vom Arbeitgeber angeboten bekommen. Dieser muss auch die Kosten tragen.