Zum Inhalt springen

Die Angst vor der Leere

Mutige Kartografen

Von

Artikel teilen

Das ist das Forschungsergebnis von Chet van Duzer, einem Kartografiehistoriker vom »David Rumsey Map Center« der Stanford University. Er untersucht mittelalterliche Weltkarten und fand dutzende, die mit jeder Menge überflüssigen Illustrationen versehen wurden. Das war vor allem im 16. und 17. Jahrhundert verbreitet – und wurde von Auftraggebern wohl auch erwartet.

Neben Illustrationen sind häufig auch Textfelder in die Meere oder unerforschten Erdteile eingezeichnet. Laut van Duzer möglicherweise auch deshalb, weil die Kartografen so ihre Unkenntnis über unentdeckte Gebiete kaschieren konnten. Bis auf die Notiz eines namenlosen Kartografen, der den Horror vacui explizit thematisiert, bleibt die tatsächliche Motivation unbekannt. Es ist jedoch zu beobachten, dass die Ausschmückungen ab der Mitte des 18. Jahrhunderts zurückgingen. Unerforschte Gebiete blieben als leere Flächen bestehen. Mutig.

Aktuelle Ausgabe

Dieser Text erschien in der neunten Ausgabe von KATAPULT. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.
KATAPULT abonnieren

Mehr dazu: https://exhibits.stanford.edu/blrcc/feature/horror-vacui

Autor:innen

Neueste Artikel

Eindeutige Vorlieben im Osten und im Westen

In den letzten zwölf Monaten googelten Personen im Osten xhamster. Im Westen suchte man lieber nach xnxx. Nur Ostberlin suchte ebenfalls lieber nach xnxx.

Kulinarischer Wurstkampf

Lieber Blut und Mehl mit Rosinen oder doch lieber das Fleisch im Darm gekocht? Die Möglichkeiten sind grenzenlos!
Sanktionen gegen Empfänger:innen von Hartz IV sind okay, Sanktionen gegen Impfverweigerer werden als Einschränkung der Freiheit gesehen.

Einschränkungen für Hartz 4-Bezieher interessieren kaum jemanden

Nena hat "die Schnauze voll" von den Corona-Maßnahmen und überhaupt der gesamten Impfdiskussion. Weil die Freiheit beschnitten würde. So wie Nena denken übrigens auch die Querdenker:innen. Okay, aber haben die schon mal Hartz 4 bezogen?