Zum Inhalt springen

Koalitionen

Liebesheirat oder Vernunftehe?

Von

Artikel teilen

Die alten Koalitionen werden wohl auch die neuen sein. In Rheinland-Pfalz regiert eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP. In Baden-Württemberg stellen die Grünen den Ministerpräsident und koalieren mit der CDU. Die Parteien arbeiten seit Jahren zusammen und werden es wohl weiterhin tun. Doch passen sie überhaupt zueinander?

Koalitionen Baden-Württemberg

Basierend auf Daten von Politikwissenschaftlern lautet die Antwort: Nein!

Sie analysierten Wahlprogramme der großen Parteien für die Landtagswahlen und ordneten Stichwörter daraus programmatischen Standpunkten zu. Entsprechend ihrer wirtschaftlichen Positionen ordnen sie die Parteien auf einer Links-Rechts-Skala ein. Darauf sind die Koalitionspartner ziemlich weit voneinander entfernt. Die aktuellen Regierungen sind wohl eher Vernunftehen als Liebesheiraten. Die programmatische Distanz zwischen den Regierungsparteien ist in beiden Bundesländern nicht optimal. Die Wahlprogramme sind sehr unterschiedlich. In beiden aktuellen Regierungen existieren größere Spannungen. Koalitionen aus CDU, AfD und FDP hingegen, würden viel besser zueinander passen… zumindest in der Theorie.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Fußnoten

  1. Bräuning, Thomas; Debus, Marc; Müller, Jochen; Stecker, Christian: Parteienwettbewerb in den deutschen Bundesländern, Wiesbaden 2020.

Autor:innen

Geboren 1990, Studium der Politikwissenschaft und der Wirtschaftswissenschaften in Greifswald. Im Anschluss Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der dortigen Universität. Ehemals zuständig für die Buchhaltung bei KATAPULT und Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Themen Methoden und Statistik in den Sozialwissenschaften.

Neueste Artikel

KATAPULT-Gründer Benjamin Fredrich tritt zurück

Mein Verhalten innerhalb des Ukraine-Projekts wird hart kritisiert. Einiges ist gerechtfertigt, einiges nicht. Ich ziehe daraus die Konsequenzen und trete als KATAPULT-Geschäftsführer und -Chefredakteur zurück. Um das zu verwirklichen, was ich angekündigt habe.
Vergleich: Grillen essen vs. Essen grillen

Endlich ganzjährig Grillen!

Experimentierfreudige können jetzt was Neues probieren: Ab dieser Woche dürfen in der EU Hausgrillen und Larven des Getreideschimmelkäfers als Lebensmittel verkauft werden.
Bemühungen Chinas, die Medienanderer Länder zu beeinflussen

Ab an den Herd, Mulan!

Filme beeinflussen unser Weltbild und damit unser Leben. Besonders Kinder sind empfänglich für Botschaften aus den Medien und übernehmen Werte und Normen aus Film und Fernsehen. Das ist mitunter problematisch, denn Studien zeigen: Gesellschaftliche Vielfalt – egal ob Herkunft, Geschlecht oder sexuelle Orientierung betreffend – kommt in Filmen oft zu kurz.