Zum Inhalt springen

Stellenausschreibung

Jobs für KATAPULT MV

Von

Artikel teilen

Neue Jobs bei KATAPULT

Ihr müsst für diese Stellen dauerhaft nach Greifswald kommen. Gehalt berechnet auf 40 Stunden pro Woche. Kein Homeoffice (nach Corona) und kein Remote. Wir sind eine Gruppe, die gerne zusammenarbeitet.

CHEFREDAKTEURIN (m/w/d)
Wir suchen jemanden, der die neue Redaktion leitet und auch schon Erfahrung im Leiten von Gruppen hat. Journalistische Fähigkeiten sollten auch dabei sein.

Was erwarten wir?
Erfahrung im Leiten von Gruppen
Personalführung
Schreiberfahrung
Sicherer Umgang mit Daten, Statistiken
Ausbildung in Methode und Statistik
Optional: Fähigkeiten mit Adobe Illustrator und InDesign

Was bekommst du?
3.150 € Brutto
tolle Kolleginnen und Kollegen
einen Tisch aus Holz in einer ehemaligen Schule


GRAFIKERIN (m/w/d)
Wir suchen Verstärkung in der neuen KATAPULT-MV-Redaktion. Was macht man da? Karten von MV, Neubrandenburg und Rügen bauen, Statistiken über Rostock und Wismar schick machen.

Was erwarten wir?
Sehr hohe Grafik- und Layoutfähigkeiten
Gefühl für KATAPULT-Stil
Verständnis für Daten, Statistiken und wissenschaftliche Themen
Bock auf MV!

Was bekommst du?
3.150 € Brutto
tolle Kolleginnen und Kollegen
einen Tisch aus Holz in einer ehemaligen Schule


REDAKTEUR (m/w/d)
Wir suchen Verstärkung in der neuen KATAPULT-MV-Redaktion. Du musst alles über MV wissen oder den Drang haben, alles rauszufinden.

Was erwarten wir?
Schreiberfahrung
Sicherer Umgang mit Daten, Statistiken
Ausbildung in Methode und Statistik
Optional: Fähigkeiten mit Adobe Illustrator und InDesign

Was bekommst du?
3.150 € Brutto
tolle Kolleginnen und Kollegen
einen Tisch aus Holz in einer ehemaligen Schule

Bewerbungen bitte an bewerbung@katapult-magazin.de

Autor:innen

Neueste Artikel

Weltkarte: Freiheit der Zivilgesellschaft (nach Civicus-Monitor 2020)

Für immer Notstand

Hygienemaßnahmen, Versammlungsverbote und haftähnliche Quarantänezentren – während der Pandemie beschränkten einige politische Entscheidungen die Freiheit der Bürger:innen weltweit. So gesehen war das Corona-Jahr kein gutes für die Zivilgesellschaft. Ob sich das künftig ändert, ist unklar.

Sie hätten eh nur 12 Jahre Zeit gehabt

Alexander Dobrindt (CSU) fordert, dass "Mobilfunknetze auch im Notfall funktionieren müssten". Er war in seiner Amtszeit im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur leider mit der PKW-Maut beschäftigt.

Töten oder kastrieren

Das empfehlen Wissenschaftler im Fachblatt »Biological Conservation«. Zumindest wenn es um die Nilpferde von Drogenbaron Pablo Escobar geht.