Zum Inhalt springen

Krieg in der Ukraine

Immer mehr Botschaften zurück in der Ukraine

Von

Artikel teilen

Zuvor hatten unter anderem schon die USA, Kanada und Österreich ihre Mitarbeitenden wieder in die Ukraine gesandt. Allerdings in kleinerer Besetzung. Einige haben ihren Sitz vorerst aus Kyjiw verlegt, wie die niederländische Botschaft. Sie arbeitet derzeit in Lwiw. Andere Länder, wie Australien und Brasilien, agieren von Nachbarländern aus weiter.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Autor:innen

Redakteurin MV

Neueste Artikel

KNICKER-Ausgabe 15 ist endlich da!

Und das Thema ist: Kernkraft! Wie sicher sind deutsche Kraftwerke? Und wohin eigentlich mit dem Atommüll?

So reich ist Elon Musk

Ok, Elon Musk ist reich. Aber er ist tatsächlich so reich, dass er mit nur 1 Prozent seines Vermögens immer noch zu den 10.000 reichsten Menschen der Welt gehören würde.

Zweimal Frankfurt hält besser!

Internationalen Fußball gibt es 2022 aber nur im Waldstadion.