Zum Inhalt springen

Neuer Termin

Die Greifswalder Buchmesse wird verschoben

Artikel teilen

Mitglieder der Unimedizin Greifswald haben uns heute sehr besorgt kontaktiert und dazu geraten, die Greifswalder Buchmesse wegen des Corona-Virus zu verschieben. Wir werden diesem Rat folgen.

Wir haben aber in so kurzer Zeit so viel positives Feedback bekommen und werden die Greifswalder Buchmesse deswegen zu einem anderen Zeitpunkt machen und natürlich noch viel größer aufziehen (auf jeden Fall mit riesigem Heißluftballon!).

Über den alternativen Termin informieren wir euch so bald wie möglich. Wir favorisieren grob den Sommer.

Autor*innen

Neueste Artikel

Deutschland steigt ab

In der Corona-Pandemie stehen Journalisten erheblich unter Druck. Das konstatiert die Organisation Reporter ohne Grenzen, die gerade ihren neuen Index der Pressefreiheit vorstellte. Auch in Deutschland hat sich die Lage von Journalisten verschlechtert.

Kriminelle Gurken

Seegurken sind wertvoll. Deshalb werden sie gefischt und verkauft, teils auch illegal. Die Anzahl krimineller Vorfälle steigt stark an.

Mehr rechter Terrorismus in den USA – aber weniger Tote

Seit 2015 waren Rechtsextremisten in den Vereinigten Staaten in mindestens 267 terroristische Gewaltakte oder vereitelte Anschlagspläne verwickelt. Mindestens 91 Menschen wurden getötet. Während entsprechende Aktivitäten zunehmen, sinkt jedoch die Zahl der Todesopfer.