Zum Inhalt springen

Hans-Insel

Der friedlichste Konflikt der Welt!

Artikel teilen

Seit 1970 streiten Kanada und Dänemark um die Hans-Insel. Ihr «Krieg» sieht wie folgt aus: Abwechselnd schicken beide Länder ihr Militär auf die Insel, um immer wieder die eigene Flagge zu hissen und die fremde zu entfernen. Die Dänen hinterlassen dabei jedesmal eine Flasche dänischen Schnaps für die Kanadier und die Kanadier einen kanadischen Whisky für die Dänen.

Die Dänen schlugen vor, den Konflikt durch ein Fußballspiel zu entscheiden, die Kanadier wollten den Besitzer der Hans-Insel lieber durch ein Eishockey-Spiel ermitteln. Bisher konnte sich beider Seiten nicht einigen. Sie werden wohl weiterhin abwechselnd ihre gleichfarbigen Flaggen hissen.

Bildquelle : worldatlas

Autor*innen

Neueste Artikel

KATAPULT-Chef ist ein undankbares Arschloch!

Der „Übermedien“-Redaktionsleiter Jürn Kruse belügt mich mehrfach, weil er unbedingt einen Skandal über mich verbreiten möchte. So was nennt man „gotcha journalism”. Gleichzeitig möchte ich mein Verhalten in einem Punkt gerne ändern, denn durch meinen Roman sind offenbar Menschen verletzt worden.

Welche Konsequenzen für die Polizeikräfte?

Nachdem der 20-jährige Afroamerikaner Daunte Wright am Sonntag in einer Polizeikontrolle in Minnesota erschossen wurde, gehen die Proteste gegen Polizeigewalt in den USA weiter.

Schnelltests am Arbeitsplatz

Wer nicht zu Hause arbeiten kann, soll mindestens einmal in der Woche einen Corona-Schnelltest vom Arbeitgeber angeboten bekommen. Dieser muss auch die Kosten tragen.