Zum Inhalt springen

Energiewende

Bayern gefällt das nicht

Von

Artikel teilen

Der Ausbau der Windkraft soll helfen, die Klimaziele zu erreichen. Aktuell werden ungefähr 0,5 Prozent des Staatsgebietes für Windkraftanlagen genutzt.

Laut Bundeswirtschaftsministerium werden die Bundesländer unterschiedlich stark in die Pflicht genommen. Die dicht besiedelten Stadtstaaten müssen weniger Fläche zur Verfügung stellen als Länder wie Mecklenburg-Vorpommern oder Bayern.

Im Zweifelsfall soll die Zielvorgabe des Bundes auch Regelungen der Bundesländer trumpfen. In Bayern etwa muss der Abstand eines Windrades zum nächsten Wohnhaus zehnmal so groß sein wie die Höhe des Windrads. Würde diese Regelung dem Erreichen des Flächenziels für Bayern im Wege stehen, wäre sie laut Gesetzesentwurf aus dem Bundeswirtschaftsministerium hinfällig.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abos. Unterstütze unsere Arbeit und abonniere das Magazin gedruckt oder als E-Paper ab 19,90 Euro im Jahr!

KATAPULT abonnieren

Fußnoten

  1. Bauchmüller, Michael et al.: Habeck will Bremser ausbremsen, auf: sueddeutsche.de (8.6.2022).

Autor:innen

Geboren 1986, ist seit 2020 Redakteur bei KATAPULT. Er hat Politikwissenschaft und Geschichte in Freiburg und Greifswald studiert und wurde mit einer Arbeit im Bereich Politische Ideengeschichte promoviert. Zu seinen Schwerpunkten zählen die deutsche Innenpolitik sowie Zustand und Entwicklung demokratischer Regierungssysteme.

Neueste Artikel

NSDAP-Wahlergebnis von 1933

Das NS-Regime nutzte Wahlen als Legitimation für innen- und außenpolitische Ziele.

Wie reagieren wir, wenn in diesen Teilen der Erde eine Katastrophe passiert?

Diese Karte wird im Netz unter "terrible maps" kategorisiert. Zu Recht!

Rakete trifft Druckerei von KATAPULT

Mehrere Tote und Verletzte nach russischem Angriff auf Charkiw.