Zum Inhalt springen

NEU

Ausgabe 21 ist da!

Von

Artikel teilen


Studie: Frauen wählten Früher rechter
► Dekolonisierung: Europas vergessene Migranten
► Studie: Hupen für mehr Infektionen
► Gründen im ländlichen Raum: Retterinnen gesucht!
► Kurdische Bevölkerung in Deutschland: Eine Million Unsichtbare
► Studie: Paramilitärische Truppen bedrohen Journalisten
► Adolf in Weimar: Hitlers liebster Literaturhistoriker
► Koloniale Spätfolgen: Mexiko-Stadt versinkt
► Homosexualität in der Bundeswehr: Stellen Frei im Hort der Männlichkeit
► Kinderarbeit in der Kakaoindustrie: Machete statt Spielzeug
► Studie: Mehr Likes für Die Täter
► Prekäre Arbeitsbedingungen im Journalismus: Nicken bis zum Schleudertrauma
► Schönheitsideale: Unmögliche Körper
► Studie: Mehr Geld, weniger Wettbewerb
► Geopolitik in der Arktis: Machtkampf um die polare Seidenstraße

Hier abonnieren oder hier einzelne Ausgabe bestellen

Autor:innen

KATAPULT erscheint viermal im Jahr gedruckt und jeden Tag online. Die Redaktion besteht aus über 20 Menschen, die recherchieren, schreiben, prüfen und Grafiken bauen.

Neueste Artikel

Funk in Wuppertal

Die ersten beiden Kapitel vom zweiten KATAPULT-Roman. Geschrieben von Benjamin Fredrich

Schnitzelzeit

Zwei große Religionsgemeinschaften haben derzeit Fastenzeit. Der islamische Fastenmonat Ramadan begann diese Woche, das christliche Fasten schon Aschermittwoch.
Von den 10 reichsten Frauen in Deutschland hat nur Özlem Türeci auf Platz 9 das Unternehmen selbst gegründet, mit dem sie reich wurde.

Reich geboren werden oder reich heiraten

Oder einen Impfstoff erfinden. Denn von den zehn reichsten Frauen Deutschlands hat nur eine einzige ihr Vermögen erhalten, ohne eine bestehende Firma zu erben.