Zum Inhalt springen

Terrorismus

Attentate in der Türkei

Von

Artikel teilen

DatumOrtToteVerletzteQuellen
15.11.2003 Istanbul >20 >200http://www.ag-friedensforschung.de/themen/Terrorismus/un-sr-1516.html
20.11.2003 Istanbul 30 fast 450http://www.ag-friedensforschung.de/themen/Terrorismus/un-sr-1516.html
31.10.2010 Istanbul 1 (Attentäter) 32http://www.focus.de/politik/ausland/anschlaege-selbstmordanschlag-in-istanbul-32-verletzte_aid_567521.html
21.08.2012 Gaziantep 9 >60http://www.taz.de/!5085943/
11.09.2012 Istanbul 1 7http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/tuerkei-selbstmordanschlag-in-istanbul-11886134.html
26.09.2012 Tunceli 7 0http://www.dw.com/en/bomb-kills-seven-turkey-blames-kurdish-rebels/a-16262310
19.10.2012 Ağrı 0 28http://www.dw.com/de/anschlag-auf-pipeline-in-t%C3%BCrkei/a-16318381
05.11.2012 Şemdinli 1 18http://www.blackseanews.net/en/read/48244
01.02.2013 Ankara 1 3http://www.dailysabah.com/op-ed/2015/10/26/butterfly-effect-the-pkks-actions-not-only-jeopardize-turks-but-us-citizens
11.02.2013 Reyhanlı 17 30http://www.spiegel.de/politik/ausland/bombenanschlag-in-reyhanli-erhoeht-druck-auf-erdogan-im-syrien-konflikt-a-899257.html
11.05.2013 Reyhanlı >50 >140http://www.dw.com/de/reyhanli-zwischen-hass-und-hilfsbereitschaft/a-17041318
20.07.2015 Suruç 32 103http://dtj-online.de/medien-video/jahresrueckblick-tuerkei-2015/FZZeL9qm7uc
10.10.2015 Ankara 102 >500http://dtj-online.de/medien-video/jahresrueckblick-tuerkei-2015/FZZeL9qm7uc; http://www.allaroundturkey.de/minister-trifft-auf-unternehmer/
12.01.2016 Istanbul 10 15http://www.tagesschau.de/ausland/explosion-istanbul-103.html
17.02.2016Ankara2861http://www.tagesschau.de/ausland/ankara-141.html
18.02.2016bei Lice61http://www.heute.de/lice-in-der-tuerkei-tote-bei-neuem-anschlag-42327928.html

Autor:innen

Neueste Artikel

Wahlergebnisse der Fidesz und der MSZP in Ungarn

Orbáns enttäuschte Arbeiter

1989 bricht in Ungarn der Staatssozialismus zusammen, die Gesellschaft sehnt sich nach Wohlstand. Der bleibt aber aus. Stattdessen wird ein Großteil der Industrie vernichtet. Viele verlieren ihre Arbeit und geben den Linken die Schuld. Seitdem herrscht der Autokrat Viktor Orbán.
Gletscher soll gesprengt werden

Sprengen fürs Skigebiet

Nichts ist den Tirolern wichtiger als Skifahren und die Berge. Außer es geht um den Skitourismus.

Meinungsfreiheit für Faschisten?

Dürfen sich rechtsextreme Verlage wie Jungeuropa auf der Frankfurter Buchmesse präsentieren? Deren Direktor Jürgen Boos meint: ja. Dabei gibt es klare Hinweise, dass bei diesem Verlag Faschismus keine Ausnahme ist.