COMMENTAIRES
1 - 10 11 - 20 21 - 30 31 - 40 41 - 50


Petty Mayonnaise   20:52 Uhr 24.05.2020

den schluss find ich persönlich ein bisschen abgehackt beim lesen, als würde da ein fazit fehlen.
ansonsten mal wieder toll zu lesen und gibt einen guten überblick. bei tieferem interesse kann ja weiter gegoogelt werden. dabei findet man ua auch die antisemitischen aussagen, die von den vorkommenatoren als nichts existent bezeichnet werden (vielleicht mal selber gescheit recherchieren statt es anderen nur zu empfehlen).
dass ihr seinen videokanal und die telegramgruppe als quellen nennt, aber nicht verlinkt, zeugt von charakter :) weiter so!


Back to the article


Michael   19:36 Uhr 24.05.2020

Sorry, der Artikel ist so schlecht, weil in der Sache falsch und hetzerisch, dass ich dieses Magazin wieder abbestellen werde.
Wie Vorredner angeben, Jebson war niemals Holocaustleugner (nicht recherchiert, oder Verleumdung?) Ich mag Til Schweiger auch nicht, wie viele andere, aber jeder hat das Recht auf seine Meinung. Der Artikel ist eine reine Schmährede.


Back to the article


Carola   01:06 Uhr 24.05.2020


Dieser Artikel ist ein absoluter "Tiefpunkt"

Ken Jebsen war z.B. niemals "Holocaustleugner" - never ever ! :D

Hat irgend jemand von den anderen aus der Redaktion das Ding mal "gegengelesen" ? Satire wäre okay aber - sorry Leute - dies hier ist schlichtweg "Trash"


Back to the article


Lakanga_M   07:41 Uhr 23.05.2020

nach diesem flachen Artikel sollte
nun jeder mögliche Abonnent ernsthaft entscheiden ob er euch wirklich unterstützen will,
ich werde mein Abo jedenfalls nicht verlängern,


Back to the article


Eric   23:15 Uhr 22.05.2020

Allein die ersten beiden "Kommentare" von Ken und Xavier zeigen, wie wichtig euer Magazin ist. Hab länger überlegt, euch zu unterstützen - jetzt zu ich es bestimmt. Toll, dass es Euch gibt, Katapult.


Back to the article


Peter Pan   20:18 Uhr 22.05.2020

Dies ist ein sehr sehr schwach verfasster Artikel.

Ken Jebsen (KenFM) Antisemitismus-Vorwürfen* Wo ist denn bitte die Quelle für diese SChwerwiegende Behauptung? Oder ist es nur Nachplappere dass man es irgendwo man gehörte habe..?!

Herr Jebsen hat in in den letzten paar Jahren sehr sehr viel Interview geführt, mit nahezu Menschen aller Coleur. Kann man auf seiner Webseite und auf Youtube anschauen.

Claas Relotius in Verbindung mit Spiegel - na, geht da ein Licht auf?

Man sollte jede Zeitung/Medienportal/Konzern in Frage stellen können.
Selbst der millarden-schwere "Konzern" GEZ (Sonderfinanzierung der Bürger in D) ist nicht unfehlbar...

Wenn Detlef D Soost gegen einen Impfzwang ist, dann hat es nicht mit Verschwörung zu tun. Sondern Selbstbestimmungsrecht.

Wenn Bill Gates eine 9 minütige kostenlose Sendezeit/Werbung in der Tagesschau bekommt - dann fragt man sich warum darf Er das?
Der Microsoft-Gründer sagt in der Ausstrahlung dass 7 Mrd Menschen geimpft werden sollen, damit die Welt zu einem besseren Ort wird...
Ist er der Bundskanzler/Präsident der BRD?

Das Thema Alternative Medien oder auch diffamierend Verschwärungstheoretiker ist ziemlich komplex und nicht einfach in schwarz und weiß einzuteilen.

Dieser Artikel ist viel zu kurz und kratzt nur ganz leicht an der thematischen Oberfläche.

Warum geben nur Herr Drosten (Charite Berlin) Wieler (RKI) und Spahn (Gesundheitsminister, vorher Lobbyist der Pharma) den Kurs in Deutschland an?

Der Dialog fehlt und wenn man sich mit dem R-Wert beschäftigt, dann sieht man dass der Robert-Koch Institut ziemlich am tricksen ist.


Back to the article


marc   17:45 Uhr 22.05.2020

Ziemlich oberflächlich der Artikel. Ich bin auch kein Fan von den genannten Personen, aber sie erweitern zumindest den eh schon schmalen Meinungshorizont in den Medien. Den Artikel sehe ich als Hetzschrift und Diffamierung, weil sich sehr oberflächlich mit der Person auseinandergesetzt wird. Schade Katapult, ich fand euch mal richtig gut. Gruß Marc


Back to the article


Sarah   11:14 Uhr 21.05.2020

@ Ulf, schau mal, in der Grafik sind diese Produzenten grün markiert :)


Back to the article


Hans   12:31 Uhr 20.05.2020

@Uli:
Hier ist ne Liste für den US-amerikanischen Raum.
https://www.kindlygeek.com/who-owns-the-vegan-food-brands-the-complete-list


Danke für die Übersicht, Katapult. Für Pflanzenmilch würde ich mir eine ähliche Liste wünschen!


Back to the article


Uli   11:52 Uhr 20.05.2020

Stellt sich die Frage, wie kann man ausschließlich Produzenten unterstützen, die nicht von Tierleid profitieren ?
Gibt es da eine Übersicht/Liste ?


Back to the article
1 - 10 11 - 20 21 - 30 31 - 40 41 - 50
ARTICLES SIMILAIRES

  1. Agression est ...

  2. Agression est ...

  3. Ne dis jamais jamais

  4. Antisémitisme

  5. Corruption: Fifa L´intérêt public est en rechute

ARTICLES SIMILAIRES












© 2020 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)