COMMENTS
1 - 10 11 - 20 21 - 30 31 - 40 41 - 50


Simon Rompf   12:44 Uhr 03.07.2020

Sehr gute und auch differenzierte Sichtweise dargestellt, wie es in USA momentan aussieht, bzw. wie es dazu gekommen ist!
Danke für eure mega Arbeit in jeder Hinsicht!


Back to the article


Tim Flink   20:41 Uhr 02.07.2020

Mich würde interessieren, wie Plagiate im Journalismus gehandhabt werden. Sind diese sechs "Inspirationen" nicht einfach ein Fall fürs Gericht? Ausgleichszahlung an Katapult usw. wären doch auch nicht verkehrt.


Back to the article


Uwe Pohlink   16:42 Uhr 01.07.2020

Habe den Text gelesen und mich nicht gewundert!
Werde Deine Zeitung unserer Ortsbücherei empfehlen.
Grüße aus BW
Uwe Pohlink


Back to the article


Banal Kanal   10:39 Uhr 01.07.2020

"Wenn Du wissen willst, wer Dich beherrscht, finde heraus, wen Du nicht kritisieren darfst."
Wer acht Mal in einem Artikel das Wort Verschwörungstheorie* verwendet, dem sollte bewusst sein, dass der Begriff "Verschwörungstheorie" erst verwendet werden kann, wenn eine Verschwörung nicht aufgedeckt wurde. Wurde sie aber (siehe Links)
Es ist ungeheuerlich, dass selbst ihr kritischen Köpfe Jebsen haargenau so unrecherchiert diffamiert, wie der Mainstream auch, das verdeutlicht auch eure Richtigstellung. Die Richtigstellung finde ich ehrlich löblich und sollte zu mehr Selbstkritik eurerseits oder in dem Fall sogar zu einem ehrfürchtigeren Artikel führen...
Ja, er ist nicht perfekt, gelegentlich auch äußerst unsympathisch, aber KEINER kann unmanipulativ sein. Das liegt in der Natur der Kommunikation, doch die Dosis macht das Gift! Jene kommunikativen Zaubergriffe, welche ihm (nicht ganz zu Unrecht) vorgeworfen werden, sind bei Weitem und nicht im Ansatz so verwerflich, wie die der öffentlich Rechtlichen, wenn der "Propaganda-Effekt" in ihrer gesellschaftlichen Wirkung mitreflektiert werden würde. Ein verhältnismäßig geldarmes und dezentral finanziertes (und damit interessenunabhängiges!!) Bürgermedium ist unter der horrenden Verstrickung der Haupt-Medien, Lobbys und Politiker ein demokratischer Akt und verdient es, als solcher und als notwendige kritische Stimme des Journalismus in Deutschland anerkannt statt diffamiert zu werden. Bei aller Liebe verweise ich mal auf 9 Minuten Redezeit eine Privatinvestors in der Tagesschau oder all die selektiven Oppositionen in sämtlichen Politsendungen von Maischberger, Will und Lanz seit vielen Jahren, welche uns zusammen mit der CDU Regierung die AFD erst beschert haben! Das ist keine Verschwörungstherie mehr, das ist längst Verschwörungsfakt! Allein deshalb, weil ja nur noch das geglaubt wird, was in den offiziellen Quellen berichtet wird und deswegen wird im Ürigen auch Julien Assange gefoltert. Also ist es kein Widerspruch gegen jene Medien zu sein und sie doch immerwährend wieder zu zitieren. Schade, dass das die Ausnahme geworden ist und nicht die Regel, wenn Vielfalt gewollt ist!
Wem politisches Framing nichts sagt, der kritisiert Jebsen auf immer die selbe Art und Weise. Deswegen bitte "Mainstream" in diesem Kommentar nicht als Kampfbegriff sondern als notwendige Nagativ-Folge verstrickter Medien und Politik verstehen! Hierzu lohnt sich diese Anstalt Folge des ZDF, um zu kapieren, dass Interessen sehr wohl einen Unterschied machen und dazu führen, dass immer auf dieselben Kleinen und Unabhängigen geprescht wird. Das ist im Übrigen nicht nur im Journalimus leicht erkennbar, sondern auch im Steuerrecht oder an der Aberkennung der Gemeinnützigkeit etc. sobald man Reiche und Mächtige kritisiert.
https://invidio.us/watch?v=1LONPFtP1GY&autoplay=0&continue=0&dark_mode=true&listen=0&local=1&loop=0&nojs=0&player_style=youtube&quality=dash&thin_mode=false

Also wenn ihr schon so viele negativbesetzte Begriffe wie "Verschwörungstheorie", "pseudowissenschaftlich" und "radikal" verwendet, dann bitte ich um eine ähnliche Kritik der öffentlich rechtlichen Inhalte und Meinungsmache, aber dazu gehört schon viel Mut, den Jebsen leider auch dank euch teuer bezahlen muss.
PS: Ich bin kein Fan von Jebsen, ich empöre mich nur aufgrund der medialen Einseitig- und Einfältigkeit, die in diesem Buch sehr gut zusammengefasst werden:https://www.nachdenkseiten.de/?page_id=55281 Ich bin treuer Abonnent von euch und habe mir hier mehr demokratische Haltung eurerseits erwartet. Nichts für ungut.


Back to the article


Niels Nikolaisen   08:57 Uhr 01.07.2020

Lieber Herr Friedrich,
das ist ja ein ganz starkes Stück!
Aber nun kann zum Glück jeder Firefox-Nutzer diesen Beitrag lesen. das geht viral!
Ihre Fans werden zu Ihnen halten!
Kopf hoch und weiterhin viel Kreativität und Erfolg wünscht
Niels Nikolaisen


Back to the article


Zeitlos   06:33 Uhr 01.07.2020

Von der Zeit erwarte ich schon lange nichts anderes mehr als hemmungslosen Opportunismus und Anbiederung an den grünlinksradikalen Zeitgeist bzw. was man in der Redaktionsblase dafür hält.

Apropos: sind die Katapult-Veröffentlichungen eigentlich frei von zeitgeistigen Gendersternen?


Back to the article


Marla   18:07 Uhr 30.06.2020

bei amazon kann man leider das eierbuch nicht mehr bewerten, da ihnen die vermehrten negativen rezensionen aufgefallen sind.
danke für den ei(n)blick in das leidige verlagswesen
ich als frühere gestaltungs-freelancerin fühle mit


Back to the article


Daniel   17:29 Uhr 30.06.2020

Was für ein herrlicher Artikel - selten so gelacht und gleichzeitig die Faust in der Tasche geballt. Weiter so, die Bücher werden defintiiv vorbestellt!


Back to the article


Ruben   17:14 Uhr 30.06.2020

Hoca hat euch vielleicht scheiße behandelt, aber dafür auf den Autoren des neuen Buches und vor allem dem Zeit-Verlag, der mit dem ganzen Thema offensichtlich gar nichts zu tun hat, herumzuhacken, machts vielleicht auch nicht besser…


Back to the article


Anja   16:55 Uhr 30.06.2020

Beitrag gelesen und direkt auf der originalen Katapultseite das originale (100)Kartenbuch gekauft!
Gibt´s doch nicht, sowas! Gut, dass Herr Fredrich das hier mal klar gestellt hat! Also Leute, gut aufpassen im Buchladen!


Back to the article
1 - 10 11 - 20 21 - 30 31 - 40 41 - 50
NEWEST ARTICLES

  1. Parliamentary Elections Strongest Parties in European Countries

  2. Who is an idiot?

  3. Population Growth and Population Decrease

  4. Banning the NPD A question of freedom for political parties

  5. Racism in the USA

NEWEST ARTICLES












© 2020 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)