Skip to content

Basketball

Nach 10 Pleitejahren könnte Phoenix NBA-Champion werden

By

Share article

Das Draft-System der nordamerikanischen Baskteballliga ist so ausgelegt, dass die schlechtesten Teams höhere Chancen haben, die besten jungen NBA-Neulinge zu verpflichten. So konnte Phoenix in den letzten Jahren mit Devin Booker und Deandre Ayton zwei Ausnahmetalente ins Team zu holen. Nach einem Achtungserfolg letzte Saison, als das junge und unerfahrene Phoenix-Team nur knapp die Playoffs verpasste, gelang es dem Management nach der Saison recht überraschend, mit Chris Paul einen der besten Aufbauspieler aller Zeiten zu verpflichten. Der 36 Jahre alte, elfmalige All-Star steht zum ersten Mal in den NBA-Finals. Die Mischung aus jungen Talenten und erfahrenen NBA-Veteranen harmoniert hervorragend. Auf dem Weg in die Finals gelang es Phoenix bereits gegen drei Titelfavoriten zu gewinnen: erst gegen die Los Angeles Lakers um LeBron James, dann gegen die Denver Nuggets um den amtierenden Most Valuable Player Nikola Jokić und zuletzt gegen die Los Angeles Clippers. Die Finalserie gegen die Milwaukee Bucks ist aktuell ausgeglichen, alles ist noch offen. Die Bucks gelten - ganz anders als Phoenix - seit mehreren Saisons als Titelfavorit, blieben aber in den Playoffs immer erfolglos. Sie warten auf ihre erste Meisterschaft seit 50 Jahren.

Authors

Julius Gabele, geboren 1993, ist seit 2017 Redakteur bei KATAPULT und vor allem für die Berichterstattung internationaler Politik zuständig. Er hat Geographie an der Universität Augsburg und der Universitat de Barcelona studiert. Er ist zudem als freiberuflicher Fotograf tätig.

Zu seinen Schwerpunkten zählen geopolitische Konflikte und Entwicklungspolitik.

Latest Articles

Weaponized Hunger?

War has been raging in Ethiopia's Tigray region for six months. The humanitarian situation is critical - and there are signs that the government is using hunger as a weapon.

Europe's Invisible Migrants

When the colonial empires of European countries collapsed, five to seven million people left their homes in the former overseas territories and headed towards Europe. The majority of them were settlers of European origin, but many had never actually lived in Europe. This is the story of a forgotten migrant crisis.

Police Killings: Consequences Pending...

Protests continue after Daunte Wright, a young, Black American, was fatally shot by a police officer in Minnesota on Sunday.