Skip to content

Juli Katz

Juli Katz
ist seit 2019 Redakteurin bei KATAPULT und vor allem für die Berichterstattung über sozialpolitische Themen zuständig.

Zu ihren journalistischen Schwerpunkten zählen Kultur- und Arbeitsthemen.

Articles (44)

Papst lehnt Segnung gleichgeschlechtlicher Paare weiter ab

Öffentlich hatte sich das Oberhaupt der katholischen Kirche zwar mehrmals für rechtlichen Schutz homosexueller Paare ausgesprochen. Allerdings hat er sich mit seinen Aussagen aufs Zivilrecht, nicht aufs Kirchenrecht bezogen.

Westdeutsche erben mehr

Das ergab eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung. Im Median sind die Summen, die Menschen in den Ländern der ehemaligen DDR erben, um fast zwei Drittel niedriger.

Identifiziert durch „Hund, der auf alles uriniert“

Anonymität im Internet ist quasi unmöglich. Selbst aus anonymisierten Datensätzen lassen sich Pornovorlieben und Drogengewohnheiten herausfinden.

SPD, FDP und Grüne hätten eine Mehrheit

Über die Hälfte der Befragten wünschen sich für Rheinland-Pfalz außerdem erneut die SPD-Politikerin Malu Dreyer als Ministerpräsidentin. Aber: Auch diese Werte basieren auf Prognosen.

Umfragen sehen die Grünen klar vorne

Wenn die Werte so bleiben, gäbe es für die grün-schwarze Regierung eine klare Mehrheit, ebenso für eine Koalition aus Grünen, SPD und FDP. Aber: 41 Prozent der Befragten wissen noch nicht sicher, wen sie wählen wollen.

Verfassungsschutz beobachtet AfD bundesweit

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat die AfD unter Beobachtung gestellt, berichten einige Medien. Heißt also: Die gesamte Partei ist nun ein rechtsextremistischer Verdachtsfall.

Unerforschte Oberschicht

Familie Swarovski, die Ikea-Erben und die Nachkommen der Aldi-Brüder stehen jährlich auf Reichenlisten von »Forbes« oder des »Manager Magazins« – mit Milliardenbeträgen. Dabei sind die Zahlen zu ihrem Vermögen nur Schätzungen.

„Diese Sachen“

Stephan Ernst wird für den Mord an Walter Lübcke zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Nebenklage hingegen wird abgewiesen - inklusive abenteuerlichem Ratschlag.

FFP2-Maskenpflicht in Bayern

Die bayerische Staatsregierung will 2,5 Millionen Gratis-Schutzmasken an Bedürftige verteilen. Wie lange die neue Pflicht gilt, ist allerdings unklar.

US-Präsidenten und ihre Amtsenthebungsverfahren

Gegen insgesamt vier US-Präsidenten gab es bisher Impeachment-Verfahren, aber noch nie zwei für nur einen.

Wo ist Büroarbeit momentan eine gute Idee?

Kurze Antwort: nirgends. Karte für Arbeitgeber, die noch zweifeln.

Kanzlerfähigkeit? Eher ungut

Armin Laschet ist der neue Vorsitzende der CDU. Im Kanzleramt sieht ihn die Mehrheit der Deutschen nicht. Kleiner Trost für die Union: Wäre bei Merz auch nicht anders gewesen.

Verschwörungstheoretisch tweeten

QAnon? Typisch US-amerikanisch! So einfach ist es nicht. Die Bewegung internationalisiert sich. Besonders erfolgreich ist sie in Deutschland.

Bund und Länder beschließen neue Maßnahmen

Sieben Neuinfektionen im Regionalverband Saarbrücken, 325 im Erzgebirgskreis. Die Schulen bleiben in beiden Fällen zu, wie Bund und Länder gestern beschlossen.

Lockdown verlängert bis 31. Januar 2021

Bund und Länder haben den bestehenden Lockdown bis 31. Januar 2021 verlängert und um einzelne Regeln ergänzt.

Corona-Regeln für Schulen

Haben mal versucht, uns einen Überblick zu verschaffen.

Google finanziert die Medienbranche

Wie viel haben Google und die Medienbranche finanziell miteineinander zu tun? Antwort: ziemlich viel.

Privatinsolvenz durch Tipp von Oliver Kahn

16 von 18 Bundesligisten werben für Sportwetten. Ebenso Lothar Matthäus, Lukas Podolski und Oliver Kahn. Das Problem: Die teils halblegalen Wettfirmen leben von süchtigen Glücksspielern, die mitunter ihre gesamte Existenz verwetten.

Kein KATAPULT in Spanien

Dafür aber zwei Hefte pro Stunde in Luxemburg.

Europaweit ein Zehntel aller Menschen durch Wohn­kosten überlastet

In Griechenland, Dänemark und Deutschland hat sich die Situation im Vergleich zu 2018 verbessert - wenigstens um ein paar Prozentpunkte.

Vermögen berühmter Verlegerinnen und Verleger

[Stand: nach dem Mittagessen]

Fast keine Leute in der Gewerkschaft

Wo sich Menschen gewerkschaftlich organisieren, steigen die Einkommen der mittleren Einkommensgruppen deutlich. Ohne das Engagement wachsen vor allem die Einkommen der oberen zehn Prozent.

Weniger Betriebsräte im Osten

Seit heute organisieren wir unseren KATAPULT-Betriebsrat.

Menstruationsurlaub in der EU kein Thema

In einigen Ländern gibt es gesetzliche Regelungen für sogenannten Menstruationsurlaub. In Italien, Australien und Russland sind ähnliche Initiativen zuletzt gescheitert.

In den Stadtstaaten gibt es die höchste Polizeidichte

In Bremen, Hamburg und Berlin ist die Polizei personell am stärksten aufgestellt. Der Grund: die Anzahl der Touristinnen und Touristen, Großveranstaltungen und Kriminalitätsraten.

30 Disziplinarverfahren in Bayern

Eine Journalistin hat bei Innenministerien und Polizeipräsidien nach extremistischen Gesinnungen innerhalb der Behörden gefragt. Sachsen dokumentiert solche Vorfälle nicht, Berlin meldet sich morgen und Hessen will erst gar keine Angaben zur Sache machen.

WLAN in Brandenburgs Verkehrsstationen nur Ausnahme

Nur eine von 100 Stationen in Brandenburg bietet WLAN. Im Saarland und in Rheinland-Pfalz sieht es ähnlich aus.

Der König ist unterwegs

Der frühere spanische König Juan Carlos I. ist aus Spanien abgehauen. Wohin? Weiß niemand so genau. Vielleicht in die Schweiz? Immerhin sollen da die 100 Millionen Dollar liegen - ein Geschenk vom saudi-arabischen Königshaus.

Hygienemaßnahmen weltweit

Welches Land haben wir vergessen?

Kabinett will Werkverträge in der Fleischindustrie verbieten

Großbetriebe, die schlachten, Fleisch zerlegen und verarbeiten, dürfen ab 2021 nur noch eigene Angestellte beschäftigen. Davon würden vor allem osteuropäische Werkvertragsarbeiter profitieren.

Polen will aus Abkommen für Frauenrechte austreten

Der polnische Justizminister schlägt vor, aus der Istanbul-Konvention auszutreten. Dieses internationale Abkommen soll Frauen vor Gewalt schützen - und ist ihm zu „ideologisch“.

Kinderarmut ist kein Ost-West-Problem

Im bayerischen Pfaffenhofen sind rund zwei von 100 Kindern von Armut betroffen, in Gelsenkirchen mehr als 40 Prozent. Während im Westen die Kinderarmut stagniert, ist sie im Osten im Vergleich zu 2014 gefallen.

Die Saarland-Frage

1.000 Leute haben uns gefragt: Wie groß ist das in Saarländern???????? Hier kommt die Antwort.

Schweizer Parlament will Ehe für alle erlauben

Gleichgeschlechtliche Paare sollen in der Schweiz in Zukunft heiraten dürfen. Das hat die große Parlamentskammer beschlossen. Nun muss der Ständerat noch zustimmen. Die nationalkonservative Partei EDU will ein Referendum dagegen starten.

Costa Rica hat Ehe für alle legalisiert

Gleichgeschlechtliche Paare dürfen nun auch in Costa Rica heiraten. Es ist weltweit das 29. Land, das die Ehe für alle legalisiert hat, und das sechste in Lateinamerika.

Nachdem Ehe für alle eingeführt wurde, ging Selbstmordrate zurück

Menschen in gleichgeschlechtlichen Ehen begehen häufiger Suizid als verheiratete heterosexuelle Menschen. Die Anzahl der Selbsttötungen nimmt in Dänemark und Schweden aber ab, seit die Länder die Ehe für alle geöffnet haben.

Manche warten länger als andere

In Nachbarschaften, in denen mehrheitlich schwarze Menschen wohnen, ist die Wartezeit vor den Wahllokalen länger als in Vierteln mit mehrheitlich weißem Wahlklientel.

Die Wochenarbeitszeit Deutschlands entspricht dem EU-Durchschnitt

2,7 Milliarden Arbeitskräfte sind momentan von Anti-Corona-Maßnahmen betroffen. Das sind 81 Prozent aller Arbeitskräfte der Welt. Viele davon sind momentan in Kurzarbeit. Wie lange arbeiten die Menschen in Europa im Normalfall?

Polens Parlament will Gesetze weiter einschränken

In Polen gelten strenge Regeln für Schwangerschaftsabbrüche. Jetzt will die Regierung die Gesetze weiter verschärfen.

Alle haben Sex, niemand klärt auf

»Frühsexualisierung«, schreien die Konservativen. »Liberalerer Unterricht«, die anderen. Währenddessen gucken Kinder Pornos, haben Sex und niemand klärt sie auf: In ganz Europa verschlafen Schulen ihren Bildungsauftrag, Lehrkräfte unterrichten nicht zeitgemäß und Regierungen verbannen Sexualkunde aus dem Klassenzimmer.

14.600 Betten fehlen in Deutschlands Frauenhäusern

In Quarantäne zu sitzen, erhöht das Risiko, häusliche Gewalt zu erleben. Vor allem Gewalt gegen Frauen ist jedoch seit Langem ein Problem in der Gesellschaft. Um die Frauenhäuser ist es auch im Normalzustand schlecht bestellt.

Ein Pfund Hack für 2,39 Euro und einen Finger

Überschichten, unterschlagener Mindestlohn und angestellt auf Werkvertragsbasis: Die deutsche Fleischwirtschaft funktioniert, weil sie osteuropäische Arbeitskräfte ausbeutet.

“Von Russland mit Liebe”

Russland schickt Ärzte und Desinfektionsmittel nach Italien – und inszeniert sich als starker und solidarischer Helfer. Dabei ist das Land selbst kaum auf die Corona-Pandemie vorbereitet.

Nachhaltigkeit für 9.900 Euro zzgl. MwSt.

Sichern Sie sich jetzt das exklusive „Exzellente Überdurchschnittlichkeitssiegel“ des K.A.T.A.P.U.L.T.-Instituts.