Skip to content

Stellenangebote

Neue Jobs bei KATAPULT

Share article

Ihr mĂźsst fĂźr diese Stellen dauerhaft nach Greifswald kommen. Gehalt berechnet auf 40 Stunden pro Woche. Kein Homeoffice (nach Corona) und kein Remote. Wir sind eine Gruppe, die gerne zusammenarbeitet.

GRAFIKERIN (m/w/d)

Wir suchen Verstärkung im Verlags- und im Newsteam. Was macht man da? Karten bauen, Statistiken schick machen, Verlagsflyer erstellen, Bßcher basteln und Spiele produzieren.

Was erwarten wir?

Sehr hohe Grafik- und Layoutfähigkeiten
GefĂźhl fĂźr KATAPULT-Stil
Verständnis fßr Daten, Statistiken und wissenschaftliche Themen
Optional: Zeichnen

Was bekommst du?

3.300 € Brutto
tolle Kolleginnen und Kollegen
einen Tisch aus Holz in einer ehemaligen Schule


ABO-SERVICE (m/w/d)

Die KATAPULT-Abozahl ist explodiert. Die Betreuung der Abonnentinnen und Abonnenten steigt dadurch auch. Was macht man bei diesem Job? Anfragen der Kundinnen und Kunden beantworten, Aboprogramm bedienen und zusammen mit den Entwicklern verbessern, Pakete verpacken, Magazine eintĂźten, Logistik planen.

Was erwarten wir?

Verlässlichkeit
Guter Umgang mit dem PC und unserem Aboprogramm (lernt man schnell)
Sicheres Auftreten am Telefon

Was bekommst du?

3.300 € Brutto
tolle Kolleginnen und Kollegen
einen Tisch aus Holz in einer ehemaligen Schule


REDAKTEUR (m/w/d)

Wir suchen Verstärkung im Verlags- und im Newsteam.

Was erwarten wir?

Schreiberfahrung
Sicherer Umgang mit Daten, Statistiken und wissenschaftlichen Themen
Ausbildung in Methode und Statistik
Optional: Fähigkeiten mit Adobe Illustrator und InDesign

Was bekommst du?

3.300 € Brutto
tolle Kolleginnen und Kollegen
einen Tisch aus Holz in einer ehemaligen Schule

Bewerbungen bitte an bewerbung@katapult-magazin.de

Authors

KATAPULT-Redaktion

Latest Articles

Wie Geschäftsleute den Kolonialismus ermöglichten – und heute noch davon profitieren

»Deutsche Schutzgebiete«, wie die deutschen Kolonien hießen, gibt es seit gut 100 Jahren nicht mehr. Einige der Handelsunternehmen von damals jedoch schon. Kaufmänner trieben die Ausbeutung in Übersee voran und profitierten davon. Und: Die Firmen und ihre Erben stehen immer noch gut da.

Arbeitskosten pro Stunde

Es gibt riesige Unterschiede bei den Kosten für eine Stunde Arbeit zwischen verschiedenen europäischen Ländern.

Sichere Häfen für multinationale Konzerne

Geht es nach den USA, sollen zukünftig multinationale Konzerne weltweit einen Mindeststeuersatz zahlen. Europa will ebenfalls härter gegen die internationale Steuervermeidung vorgehen, bleibt aber Teil des Problems.