Skip to content

Übersetzung

Großpolen kleiner als Kleinpolen

Share article

Deutsche nennen die Woiwodschaft im Westen Polens »Großpolen«. Das ist etwas irreführend, da Großpolen mit einer Fläche von 29.826 Quadratkilometern im Vergleich zum restlichen Polen eigentlich nur mittelgroß ist. Zur Zeit ihrer größten Ausdehnung im Jahr 1618 war die Provinz Kleinpolen sogar um ein Vielfaches größer als Großpolen. Die Verwirrung entstand wahrscheinlich durch die wörtliche Übersetzung der lateinischen Bezeichnungen »Polonia Maior« (Großpolen) und »Polonia Minor« (Kleinpolen), was im ursprünglichen Sinn eigentlich alt und jung bedeutet. Polonia Minor (Jungpolen) wurde nämlich erst Ende des 10. Jahrhunderts Teil des polnischen Königreichs. Heute passen die Namen wieder: Vom einstigen Kleinpolen ist nur noch eine Woiwodschaft von gut 15.000 Quadratkilometern übrig geblieben.

Aktuelle Ausgabe

Dieser Text erschien in der 19. Ausgabe von KATAPULT. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Authors

Editorial Team

Translators

Latest Articles

Warum die Inzidenzzahlen in Deutschland und Indien nicht vergleichbar sind

Die meisten Neuinfektionen und tausende Tote: Das ist gerade Realität in Indien. Verglichen mit anderen Ländern ist die Inzidenz nicht unbedingt höher. Trotzdem hat Indien aktuell ein massives Problem.

Europe's Invisible Migrants

When the colonial empires of European countries collapsed, five to seven million people left their homes in the former overseas territories and headed towards Europe. The majority of them were settlers of European origin, but many had never actually lived in Europe. This is the story of a forgotten migrant crisis.

Police Killings: Consequences Pending...

Protests continue after Daunte Wright, a young, Black American, was fatally shot by a police officer in Minnesota on Sunday.