Wie viel testen Länder, um einen Corona-Infizierten zu finden?



Die Corona-Fallzahlen in den USA steigen weiter an. Viele Leute - unter anderem der US-Präsident Donald Trump - versuchen diese Tatsache zu verharmlosen, indem sie darauf hinweisen, dass die USA pro 1.000 Einwohner sehr viel testen würden. Es lohnt sich jedoch, die Zahl der Tests in Relation zur Zahl der positiven Tests zu setzen.

Eine sehr niedrige Zahl deutet darauf hin, dass das Test-Regime eines Landes das Infektionsgeschehen nicht adäquat abbildet und unterschätzt. Die WHO gibt an, dass mindestens 10 bis 30 Tests auf einen positiven kommen sollten.

Quelle: Our World in Data


21.07.2020
NEUESTE ARTIKEL

  1. Beirut Über die Situation im Libanon

  2. Gerrymandering Der Kampf um den Zuschnitt der US-Wahlbezirke

  3. Juan Carlos I. Der König ist unterwegs

  4. Bundesländer BIP und Ottos

  5. Coronavirus Hygienemaßnahmen weltweit

NEUESTE ARTIKEL












© 2020 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)