Studie zur Diversität deutscher Medien



Jede vierte Person in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. In den Chefetagen der reichweitestärksten regionalen und überregionalen Medien sind sie aber nicht vertreten. Die sechs Chefs und zwei Chefinnen mit Migrationshintergrund kommen aus Österreich, Dänemark, Luxemburg, den Niederlanden, Irland, Italien, Rumänien und Griechenland.





Quelle: Neue deutsche Medienmacher*innen


12.05.2020
NEUESTE ARTIKEL

  1. Verschwörungstheorien Promis in Ken Jebsens Verschwörungsdelirium

  2. Marktführer Vita Cola bleibt vorne

  3. Fleischersatz Vegane Burger vom Schlachter

  4. Revolutionskultur Die Angst der Mächtigen vor den Tribünen

  5. Kurzstudie Nachdem Ehe für alle eingeführt wurde, ging Selbstmordrate zurück

NEUESTE ARTIKEL












© 2020 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)