In Mecklenburg-Vorpommern sind heute zwei Eurofighter der Bundeswehr abgestürzt.



In Mecklenburg-Vorpommern sind heute zwei Eurofighter der Bundeswehr abgestürzt. Ein Pilot soll überlebt haben, der andere wird noch gesucht (ZEIT) oder für eventuell tot erklärt (FAZ).


Die Bundeswehr hatte schon seit einigen Jahren Probleme, ihre Eurofighter-Flotte einsatzfähig zu halten. Die genaue Zahl der einsatzfähigen Eurofighter ist eigentlich geheim. Der Spiegel berichtete aber von 4 bis 10 einsatzbereiten Flugzeugen. Deutschland hatte der NATO mal 82 Eurofighter zugesagt.


++ NUR NOCH HEUTE ++
Abo abschließen und die letzte KATAPULT-Ausgabe sowie alle vier bisher erschienen KNICKER geschenkt bekommen! (Gesamtwert 25,40 Euro) ► http://abo.katapult-magazin.de/


24.06.2019
NEUESTE ARTIKEL

  1. Editorial KNICKER N° 5 Bäumepflanzen allein ist keine Klimapolitik

  2. Staatliche Investitionen Die Gefahren von Staatsfonds

  3. Parlamentswahl in Portugal Krise überstanden: Minderheitsregierung bleibt im Amt

  4. Syrien Erdoğans Krieg und Trumps Beitrag

  5. Deutschland Bach, Beethoven, Bohlen

NEUESTE ARTIKEL












© 2019 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)