Aufnahme besonders schutzbedürftiger Geflüchteter aus den griechischen Lagern



Am 4. März stimmte der Bundestag über die Aufnahme von Geflüchteten aus den griechischen Lagern ab. Die Fraktion der Grünen forderte damals die Bundesregierung auf, 5.000 besonders schutzbedürftige Menschen nach Deutschland zu holen. An der namentlichen Abstimmung nahmen 616 der 709 Bundestagsabgeordneten teil - 117 stimmten dafür, 494 dagegen und fünf enthielten sich.

Die Abstimmungsergebnisse nach den Parteien:
• CDU/CSU: 3 dafür / 214 dagegen (2 Enthaltungen)
• SPD: 2 / 134 (1)
• AfD: 0 / 71 (0) 
• FDP: 0 / 73 (2)
• Die Linke: 49 / 0 (0)
• Die Grünen: 63 / 0 (0)
• fraktionslose Abgeordnete: 0 / 2 (0)

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.




Quelle: Bundestag.de 


10.09.2020
NEUESTE ARTIKEL

  1. Waldbrände in den USA Wie viele Schweizer Kantone würden brennen?

  2. Ambazonien Der ignorierte Konflikt

  3. Gesundheit Impfzustimmung in Bangladesch und Ruanda besonders hoch

  4. Zukunftstechnologien Silicon Valley in Bayern

  5. WM-Affäre Kein Schuldspruch gegen "den Kaiser"

NEUESTE ARTIKEL












© 2020 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)