LETZTE KOMMENTARE
1 - 10 11 - 20 21 - 30 31 - 40 41 - 50


Ronja   17:11 Uhr 15.09.2018

Wir hätten da noch ein paar Ideen, falls noch jemand nach Inspiration sucht:
Verdammt lang Hair
Hairschaftszeiten
Mein lieber Hair Gesangsverein


zum Artikel


Ulrich v. Beck   12:42 Uhr 04.09.2018

Die Türkei ist in Ihrer Grafik lediglich konservativ und nicht nationalkonservativ.. Warum?


zum Artikel


Mark   14:25 Uhr 03.09.2018

Gerade nach den Reaktionen auf Chemnitz kann man sehr gut sehen, dass die Unterstützer von Rechtsradikalen - erst Recht ihre Aktiven -, keinerlei Probleme mit Gewalt gegen Menschen haben, wenn es ihrer Meinung nach die "richtige Gewalt" ist.

Ebenso interessant, ist die Art und Weise der Rechtfertigung. Da können sich die linken Chaoten Mal eine Scheibe von "Abschreiben", angesichts der "Kreativität" der Rechten, ihr kriminelles Handeln reinzuwaschen.


zum Artikel


Lukas Kaechele   12:50 Uhr 31.08.2018

Eine riesige Sauerei. Ich hoffe das hört bald auf mit der Abholzung.


zum Artikel


Am Diskutieren   04:23 Uhr 30.08.2018

Dummheit kennt keine Grenzen!
LINKE und RECHTE befeuern unseren Untergang. Sie unterstützen den Kampf der Eliten, den Kampf der Knechte!


zum Artikel


Roland Müller   12:25 Uhr 16.08.2018

Die Frage der Überschrift und der Titelgrafik wurde ja wohl nicht wirklich beantwortet! Es ging viel um Schleswig-Holstein, aber nicht um das Rheinland und Westfalen, wie die Aufmachergrafik suggeriert. Zudem fehlt beim Blick auf Deutschland die Erwähnung der hohen Bedeutung der Verwurzelung der Bevölkerung im katholischen Milieu, etwa in Westfalen, im Rheinland, Oldenburger Münsterland und Emsland als Erklärung für die geringere Unterstützung für Hitler. Die Rolle des katholischen Glaubens und der Kirche bei den Wahlen kann in den ersten Jahren der Nazi-Herrschaft nicht zu gering bewertet werden.


zum Artikel


Trude | Literaturpower   11:16 Uhr 25.07.2018

Vielen Dank für den tollen Artikel. Es wäre wirklich eine Bereicherung für Deutschland, wenn die Bibliotherapie auch hierzulande mehr Anerkennung und Verbreitung finden würde. Bücher unterhalten einfach nicht nur, sondern sie bieten Unterstützung auf so viel mehr Ebenen. ?


zum Artikel


Cäcilia   11:18 Uhr 18.07.2018

Wieso denn nur drei Pausen? Im Text steht doch, dass die produktivsten MA alle 52 min eine Pause von 17 min gemacht haben. Oder verstehe ich was falsch?


zum Artikel


Marcus   00:26 Uhr 18.07.2018

Ist das jetzt einfach eine Zusammenfassung des BBC-Artikels?


zum Artikel


Johann der Einfachste   13:07 Uhr 10.07.2018

Die vorgeführte Milliarderen sind "Einzelgänger".
Rothschild ist eine große Familie, nur gemeinsam sind die die reichsten.


zum Artikel
1 - 10 11 - 20 21 - 30 31 - 40 41 - 50
NEUESTE ARTIKEL

  1. Bollywood Durchschnittliche Filmlänge

  2. Studie Ressourcenfluch ohne Ressourcen

  3. Wahlen im Dritten Reich Eine funktionierende Diktatur braucht Wahlen

  4. Wirkung von Sperrstunden Staatlich verordnete Nachtruhe

  5. Sexarbeit Anschaffen abschaffen?

NEUESTE ARTIKEL












© 2018 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)