Zum Inhalt springen

Olympische Spiele

Videospielsoundtrack bei den Olympischen Spielen

Von

Artikel teilen

Videospiele sind seit Längerem wichtiger Bestandteil der japanischen Popkultur. Das Land ist bekannt für die Entwicklung vieler bekannter Spielereihen. Dies wurde auch bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2020 deutlich. Mehr als 11.000 Sportlerinnen und Sportler liefen zum Soundtrack bekannter japanischer Videospiele ins Stadion ein. Unter anderem wurden Songs aus den Spielen Final Fantasy, Dragon Quest sowie Sonic the Hedgehog orchestriert und so Teil der Zeremonie.

ESports und Videospiele gehören bislang noch nicht zu den offiziellen olympischen Disziplinen, doch in diesem Jahr wurde ihnen mit der „Olympic Virtual Series“ zum ersten Mal ein eigenes olympisches Event gewidmet.

Autor:innen

aufgewachsen in Franken, halber Mediengestalter, studierter Wirtschaftswissenschaftler und gelernter Aufnahmeleiter. Kümmert sich um Produktion, Vertrieb, ein bisschen Kultur und Podcasts.

Neueste Artikel

Trend eine Woche vor der Wahl

Eine Umfrage von infratest dimap zeigt: jeder sechste Wähler gibt an, dass sich die eigene Wahlpräferenz noch ändern kann. Rund zwei Drittel haben sich schon entschieden, wo sie ihr Kreuz machen.

30 bis 66 Prozent rechtsextrem

Die AfD stellt die stärkste Oppositionsfraktion im Bundestag. Viele streiten darüber, ob die Partei rechtsextrem ist. Wir haben jedes einzelne AfD-Bundestagsmitglied analysiert und kategorisiert. Eine Bilanz.

Scholz holt auf

Wenn man Bundeskanzler:in direkt wählen könnte, läge SPD-Kandidat Scholz ganz vorne. Mehr als ein Viertel finden jedoch, dass niemand der drei Kanzler:innentauglichkeit hat.