Zum Inhalt springen

Fußball

Gleiche Bezahlung für gleiche Leistung

Von und

Artikel teilen

Ab den Qualifikationsspielen für die nächste Fußball-Weltmeisterschaft erhalten weibliche und männliche Fußballspielende der irischen Nationalmannschaft bei internationalen Einsätzen genau das gleiche Gehalt - das gab der irische Fußballverband (FAI) Anfang letzer Woche bekannt.

Zuvor hatten Spielerinnen nur 500 Euro pro Spiel verdient, während ihre Kollegen fünfmal so viel bekamen. Um dieses geschlechtsspezifische Lohngefälle zu beseitigen, erklärte sich die irische Männermannschaft bereit, ihr eigenes Honorar zu senken.

Weitere Länder, die ihre Spieler:innen unabhängig von ihrem Geschlecht bezahlen, sind bisher: England, Norwegen, Brasilien, Australien und Neuseeland.

Autor:innen

Geboren 1992, seit 2020 Redakteurin bei KATAPULT. Zuvor Studium der English-Studies, Linguistik und Kommunikationswissenschaft in Köln und Amsterdam. Zusammen mit Jeremy Connor hauptverantwortlich für @katapultmaps.

aufgewachsen in Franken, halber Mediengestalter, studierter Wirtschaftswissenschaftler und gelernter Aufnahmeleiter. Kümmerte sich als Projektleiter von 2020-2022 im KATAPULT Verlag um Produktion, Vertrieb, ein bisschen Kultur und Podcasts.

Neueste Artikel

Karten, die belegen, dass die Schufa ein Drecksladen ist

Wieso haben wir das nicht schon viel früher recherchiert? Keine Ahnung. Aber jetzt ist es endlich so weit.

Euer Schufa-Eintrag ist uns egal

Ihr habt einen schicken Schufa-Eintrag, euer Konto ist mörder im Minus, eure wOhNuNgSbAu-gEsElLsChaFt ist große Scheiße und ihr habt keine reichen Eltern? Das ist uns alles egal. Ihr bekommt unser Abo ab jetzt kostenlos.

Schengener Abkommen auf der Mosel

Flüsse dienen oft als natürliche Ländergrenzen und verbinden gleichzeitig Länder über Grenzen hinweig. Sie sind wichtige Transportwege und werde auch als Ort für politische Inszenierungen genutzt.