Zum Inhalt springen

Julius Gabele

Geboren 1993, ist seit 2017 Redakteur bei KATAPULT. Er ist Chefredakteur von KATAPULT Kultur und für die Produktionsleitung des Magazins verantwortlich. Er hat Geographie an der Universität Augsburg und der Universitat de Barcelona studiert. Er ist zudem als freiberuflicher Fotograf tätig.

Artikel (62)

Länder, die für die Aufhebung des US-Embargos gegen Kuba sind

Das US-amerikanische Embargo gegen Kuba besteht seit 58 Jahren und zählt zu den längsten Wirtschaftsblockaden seit dem Zweiten Weltkrieg. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat erneut eine Resolution dagegen erlassen. Bis auf die USA und Israel stimmten alle Staaten gegen das Embargo.

Ergebnisse der US-amerikanischen Zwischenwahlen

Am Dienstag wählten die US-Amerikaner in den Midterm-Wahlen die neuen Vertreter des Repräsentantenhaus und ein Drittel des Senats. Die Ergebnisse der Zwischenwahl werden als Ausdruck der Zufriedenheit mit dem amtierenden Präsidenten gesehen.

Neukaledonien entscheidet sich gegen die Unabhängigkeit von Frankreich

Neukaledonien wäre gestern fast der jüngste Staat der Welt geworden. Jedoch stimmten die Neukaledonier gegen die Unabhängigkeit und für einen Verbleib als Überseegebiet Frankreichs. Die Abstimmung war allerdings knapper als es erwartet wurde.

Links und Rechts und keine Mitte

Brasilien wählt am Sonntag per Stichwahl seinen neuen Präsidenten. Die Wirtschaft steckt in der Krise, viele Politiker sind korrupt und die Gesellschaft ist so gespalten wie noch nie. Nun könnte der rechtsextreme “Trump der Tropen”, Jair Bolsonaro, Präsident werden.

Länder, die für den G77-Vorsitz Palästinas gestimmt haben

Seit 2012 ist Palästina als sogenannter Beobachterstaat in der Generalversammlung der Vereinten Nationen vertreten. Das hat vor allem symbolischen Charakter, denn Palästina besitzt kein Stimmrecht. Jetzt wurde Palästina für das Jahr 2019 jedoch mit deutlicher Mehrheit zum Vorsitz der Gruppe der 77 gewählt.

1. Runde der Präsidentschaftswahlen in Brasilien

Der ultrarechte Jair Bolsonaro konnte die erste Runde der gestrigen Wahlen in Brasilien für sich entscheiden - jedoch mit deutlich größerer Unterstützung als erwartet.

Wahlergebnis der lettischen Parlamentswahl

Bei den gestrigen Wahlen in Lettland wurden die Parteien der aktuellen Regierungskoalition noch stärker abgestraft, als es die letzten Umfragen bereits vermuten ließen.

Wahlen in Bosnien und Herzegowina

Am 7. Oktober 2018 werden im „kompliziertesten Regierungssystem der Welt“ neue Vertreter auf kommunaler und nationaler Ebene gewählt.

Wahlen in Lettland

Am 6. Oktober 2018 wird in Lettland das neue Parlament, die Saeima, gewählt. Der emotional geführte Wahlkampf dreht sich neben den von der EU verhängten Sanktionen gegen Russland vor allem um die Bekämpfung der Korruption.

Welche Staaten stimmten in der UN 2017 so ab, wie die USA?

Katapult startet mit kartografischer UN-Berichterstattung. Am 18. September begann in New York die 73. Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen. Sie dauert ein Jahr.

Chamäleon Großstadt

Mit dem Wirtschaftswunder wuchsen die deutschen Großstädte zu riesigen Metropolen, in denen Arbeitsplatz und Wohnraum getrennt waren. Die stadtplanerischen Lösungen von damals sind die Probleme von heute. Durch den gesellschaftlichen Wandel muss die Stadtplanung nun gegen Ghettoisierung und Gentrifizierung kämpfen. Eine kleine Geschichte der deutschen Stadtentwicklung seit dem Zweiten Weltkrieg.

Weniger Auslandsverschuldung durch Nationalismus?

Ein wirtschaftspolitischer Crashkurs über die Entstehung von Auslandsschulden, Staatsschulden, Schuldenerlasse, Erbsünden, Hitler und Trump.