Zum Inhalt springen

Artensterben

Wilde Koalas sterben aus

Von und

Artikel teilen

Was sind die Gründe des Artensterbens?

Unter anderem die Rodung der Lebensräume für Straßen und Bebauung, genetische Probleme und Krankheiten, Hunde und Autos - sowie die Buschbrände.

Um die Koalas zu schützen, hat die Stiftung eine Liste von Bäumen im geografischen Verbreitungsgebiet des Tieres erstellt. Durch das Koala-Schutzgesetz können diese erhalten werden. In diesem soll auch der Stellenwert des Koalas angehoben werden. Von diesem Schutz sollen auch Millionen anderer Tierarten profitieren - den Menschen eingeschlossen.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Fußnoten

  1. Australlian Koala Foundation (Hg.): "Koala Protection Act", auf: savethekoala.com (21.09.2021).

Autor:innen

Geboren 1994 in Huntsville, Alabama in den USA. Seit 2020 Redakteur bei KATAPULT. Zuvor Studium der Musik und Linguistik/Germanistik an der University of Alabama. Zusammen mit Jasemin Uysal hauptverantwortlich für @katapultmaps.

Geboren 1992 in Kampala. Sie hat Technikjournalismus und PR (B.A) in Nürnberg sowie internationalen Journalismus (M.A) in Sheffield studiert. Sie ist seit 2021 Redakteurin bei KATAPULT.

Neueste Artikel

Schmutziges Vergnügen

Eine WM in Russland - oder ein kleines Bier für jeden Menschen auf der Welt brauen?

Drogenkartelle unterstützen für 99 Cent

In den mexikanischen Anbaugebieten kontrolliert das organisierte Verbrechen den Avocadomarkt. Erpressungen, Entführungen und Morde stehen an der Tagesordnung. Lösungen gibt es kaum. Eine der erfolgversprechendsten basiert auf indigenen Bräuchen und lässt die Menschen vormals staatliche Aufgaben selbst in die Hand nehmen.

Schnäppchen

Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender haben viel Geld bezahlt, um Spiele der WM in Katar zeigen zu dürfen. 48 der 64 Spiele übertragen ARD und ZDF.