Zum Inhalt springen

Politik

Wer finanziert den Terrorismus?

Artikel teilen

Der »Islamische Staat« könnte durch ein allgemeines Verbot von Finanzströmen und Kontensperrungen enorm geschwächt werden. Besonders ein Akteur hindert dieses Embargo derzeit - Saudi-Arabien. Von keiner anderen Region der Welt erhalten die Terroristen mehr Geld.

Trotzdem bezeichnet das deutsche Auswärtige Amt die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zu Saudi-Arabien positiv.

Bundeswirtschaftsminister Gabriel besuchte Saudi-Arabien zuletzt im März 2015, Auch andere hohe Politiker, wie Peter Ramsauer, Horst Seehofer und Norbert Röttgen arbeiteten daran, die Zusammenarbeit mit dem saudischen Königshaus zu verbessern.

2014 betrug das bilaterale Handelsvolumen zwischen Deutschland und Saudi-Arabien etwa zehn Milliarden Euro. Darunter waren auch immer wieder umstrittene Waffenlieferungen.

Quelle FATF

Autor*innen

Neueste Artikel

Hitlergruß auf dem Pausenhof

Rechte Kriminalität nimmt in Deutschland zu. Auch an Schulen. Gut sechs Prozent der Jugendlichen haben rechte Weltanschauungen und rund drei Prozent zählen zur rechtsextremen Risikogruppe.

Weg damit

Die Europäische Union exportiert über 30 Millionen Tonnen Müll in andere Staaten. Fast die Hälfte davon landet in der Türkei.

Teures Mining

Der Stromverbrauch des Bitcoins steigt. Grund dafür ist unter anderem das komplexe Mining und dass auch immer mehr Menschen an der Kryptowährung verdienen wollen.