Zum Inhalt springen

Katholische Kirche

Papst lehnt Segnung gleichgeschlechtlicher Paare weiter ab

Artikel teilen

Wieso lehnt die katholische Kirche die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare weiter ab? Weil für sie die Verbindung zwischen »Mann und Frau« als Gottes Plan gelte, weil diese neues Leben hervorbringe. So zumindest die Idee dahinter.

Wie rechtfertigt der Papst die Unterscheidung zwischen gleichgeschlechtlichen Verbindungen und Einzelpersonen? So: “Das negative Urteil über die Segnung von Partnerschaften von Personen des gleichen Geschlechts impliziert keine Verurteilung von Personen.” Sicher?

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Autor*innen

Ist seit 2019 Redakteurin bei KATAPULT und vor allem für die Berichterstattung über sozialpolitische Themen zuständig. Zu ihren journalistischen Schwerpunkten zählen Kultur- und Arbeitsthemen.

Neueste Artikel

Wie Geschäftsleute den Kolonialismus ermöglichten – und heute noch davon profitieren

»Deutsche Schutzgebiete«, wie die deutschen Kolonien hießen, gibt es seit gut 100 Jahren nicht mehr. Einige der Handelsunternehmen von damals jedoch schon. Kaufmänner trieben die Ausbeutung in Übersee voran und profitierten davon. Und: Die Firmen und ihre Erben stehen immer noch gut da.

Arbeitskosten pro Stunde

Es gibt riesige Unterschiede bei den Kosten für eine Stunde Arbeit zwischen verschiedenen europäischen Ländern.

Sichere Häfen für multinationale Konzerne

Geht es nach den USA, sollen zukünftig multinationale Konzerne weltweit einen Mindeststeuersatz zahlen. Europa will ebenfalls härter gegen die internationale Steuervermeidung vorgehen, bleibt aber Teil des Problems.