Zum Inhalt springen

N-Wort

Wenn jemand fragt, ob er das N-Wort sagen darf

Von und

Artikel teilen

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abos. Unterstütze unsere Arbeit und abonniere das Magazin gedruckt oder als E-Paper ab 19,90 Euro im Jahr!

KATAPULT abonnieren

Autor:innen

Geboren 1992 in Kampala. Sie hat Technikjournalismus und PR (B.A) in Nürnberg sowie internationalen Journalismus (M.A) in Sheffield studiert. Ehemalige Redakteurin bei KATAPULT.

macht eine Grafikdesign Ausbildung und war von Juli bis August 2021 Praktikant_in beim KATAPULT-Verlag.

Neueste Artikel

Wofür Italien bekannt ist

Für die Caption hab ich geschwankt zwischen positivem und ketzerischem Framing, etwa: "Italienische Hochzeit!" oder "Kulturelle Aneignung!" Aber hat mich beides nicht überzeugt. Jemand nen besseren Vorschlag?

Mehr private als öffentliche Krankenhäuser

Das Bundeskabinett hat die Krankenhaus-Reform von Gesundheitsminister Lauterbach auf den Weg gebracht. Sie soll den wirtschaftlichen Druck von den Kliniken nehmen.

In diesen Ländern leben weniger Menschen als in Deutschland

1% der Menschen im Universum lebt in Deutschland. Weiß jetzt auch nicht, ob ich das viel oder wenig finde.