Zum Inhalt springen

Bundeswehr-Einsätze

Seit 20 Jahren in Afghanistan

Artikel teilen

Die Mandate für Auslandseinsätze der Bundeswehr haben ein Ablaufdatum. Dann muss der Bundestag erneut entscheiden, ob der Einsatz verlängert wird. Das Mandat für die Mission Resolute Support in Afghanistan gilt nur noch bis Ende März 2021. Noch ist aber unklar, ob die Truppen bleiben sollen.

Die Regierung Trump vereinbarte mit den Taliban einen Abzug aller internationaler Truppen bis Ende April 2021. Im Gegenzug sollen die Taliban an Friedensverhandlungen teilnehmen, ihre Angriffe stoppen und keine anderen Terror-Organisationen mehr unterstützen. Viele sehen diese Bedingungen für den Abzug nicht erfüllt. Der NATO-Generalsekretär will erst Truppen abziehen, wenn die Friedensverhandlungen abgeschlossen sind. Die neue US-Regierung hat sich noch nicht entschieden. Und die Bundesverteidigungsministerin plant eine Verlängerung, wahrscheinlich bis Ende 2021.

In Afghanistan dürfen laut Mandat höchstens 1.300 deutsche Soldaten stationiert sein. Damit ist es der größte deutsche Auslandseinsatz. Der bisher längste findet im Kosovo statt. Dort sind seit 1999 deutsche Soldaten im Einsatz.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Autor*innen

Geboren 1987 und seit 2020 als Redakteurin bei KATAPULT vor allem für aktuelle Berichterstattung zuständig. Sie ist ausgebildete Fotografin und studierte Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Neueste Artikel

Hitlergruß auf dem Pausenhof

Rechte Kriminalität nimmt in Deutschland zu. Auch an Schulen. Gut sechs Prozent der Jugendlichen haben rechte Weltanschauungen und rund drei Prozent zählen zur rechtsextremen Risikogruppe.

Weg damit

Die Europäische Union exportiert über 30 Millionen Tonnen Müll in andere Staaten. Fast die Hälfte davon landet in der Türkei.

Teures Mining

Der Stromverbrauch des Bitcoins steigt. Grund dafür ist unter anderem das komplexe Mining und dass auch immer mehr Menschen an der Kryptowährung verdienen wollen.