Zum Inhalt springen

Aktion

Mega KATAPULT-Tauschbörse

Von

Artikel teilen

Geil! Benni muss die nächste Lesung im Känguru-Kostüm machen. Wir wissen nicht, wie man das anzieht! Wer kann helfen?

Unsere KNICKER-Redakteurin Conni hat sich sofort in dieses Buch verliebt. Vielleicht leiht sie es uns mal aus.

Kinderbücher! Wir haben grade unser erstes KATAPULT-Kinderbuch geschrieben, deswegen freuen wir uns mega über mehr Inspiration.

Und noch mehr Bücher! Haben jetzt spontan beschlossen: Wir machen eine mega KATAPULT-Tausch-und-Leih-Bibliothek in der neuen Schule!

Perfekte Ausstattung für unsere Fahrt zur Frankfurter Buchmesse!

Juhu, zweite Kaffeemaschine für's Büro! Jeden Morgen macht uns übrigens unser Grafiker Felix Kaffee. Und zwar den allerbesten.

Danke! Das ist in etwa unsere Wochenration.

Damit kleben wir Oles Tisch voll. Sagt's ihm nicht, ist ne Überraschung, wenn er aus dem Urlaub zurück ist.

Dem miesgelaunten Lebkuchenmenschen hat Max ein Bein abgebissen. War hammer lecker, danke!

Fahima dreht grad mega durch. Bisher war sie die einzige in der Redaktion, die Inline Skates hatte.

Inline Skates

Morgen brauchen wir davon Nachschub!

Schokolade

Einfach nur süüüüß!

Wir lieben euch auch!

Ein Elchteppich gegen kalte Füße! Genial!

Iris hat sich direkt welche für ihren Schreibtisch geschnappt!

Warum machen wir das?

Neue Abos sind cool. Aber wirklich wichtig seid ihr, unsere langjährigen Abonnent:innen. Ihr habt KATAPULT groß gemacht.

Deswegen machen wir eine riesen Tauschaktion mit euch! Schickt uns, was ihr entbehren könnt und wir schicken euch, was ihr wollt. Warum Benni dreiste Angebote von euch will, aber gleichzeitig nicht pleite gehen? Lest es im neuen Editorial

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Autor:innen

Neueste Artikel

Was geht in Österreich?

Sebastian Kurz war der Superstar der österreichischen Konservativen. Jetzt ist er als Bundeskanzler zurückgetreten. Gegen ihn und seine engsten Mitarbeiter wird ermittelt. Die Vorwürfe sind gravierend und zeigen, wie er mithilfe von Bestechung und Korruption an die Macht kam.

Kein Tempolimit in Deutschland

Momentan laufen die Sondierungsgespräche zwischen SPD, den Grünen und FDP. Bei Thema Tempolimit wollen die Parteien scheinbar auf Tradition setzen - und nichts verändern.

Kein Frieden in Sicht

Seit November 2020 dauert der Bürgerkrieg in Äthiopien bereits an. Eine baldige Lösung erscheint unrealistisch. Was den Konflikt so kompliziert macht.