Zum Inhalt springen

Brandanschläge

OpenMap - Brandanschläge

Von

Artikel teilen

Unsere Karte über die Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte hat zahlreiche Reaktionen hervorgerufen. Viele unserer Leser haben uns aufgrund der neuen Brandanschläge darum gebeten, diese Karte zu aktualisieren. Deshalb richten wir an dieser Stelle eine offene Datensammlung dafür ein.

Helfen Sie mit. Schicken Sie uns Hinweise zu Brandanschlägen, die wir noch nicht erfasst haben. Straftaten dieser Größenordnung müssen dokumentiert werden.

Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte
(1. Januar bis 22. Dezember 2015)

Baden-Württemberg
20.10.2015 Remseck am Neckar SWR
29.09.2015 Oberteuringen (Verdacht auf Brandstiftung) Die Schwäbische
20.09.2015 Wertheim Stuttgarter Nachrichten
19.09.2015 Riedlingen SWR
07.09.2015 Rottenburg (Verdacht auf Brandstiftung) Polizei Reutlingen
24.08.2015 Weissach im Tal Stuttgarter Nachrichten
30.07.2015 Balingen Pforzheimer Zeitung
19.07.2015 Remchingen Stuttgarter Zeitung

Bayern
15.12.2015 Stadtbergen Presse Augsburg
27.11.2015 Burgkirchen Neues Deutschland
18.09.2015 Bad Aibling Süddeutsche Zeitung
20.08.2015 Neustadt an der Waldnaab Rheinische Post
18.07.2015 Waldaschaff (Verdacht auf Brandstiftung) Spiegel online
16.07.2015 Reichertshofen ZEIT-Online
14.07.2015 Prien (Verdacht auf Brandstiftung) rosenheim24.de
07.05.2015 Wallersdorf Polizei Bayern
17.04.2015 Hepberg (Eichstätt) BR

Berlin
09.09.2015 Berlin-Marzahn BerlinOnline
20.08.2015 Berlin-Marzahn rbb-online
31.03.2015 Berlin-Kreuzberg* Berliner Zeitung Tagesspiegel
23.03.2015 Berlin-Kreuzberg BerlinOnline

Brandenburg
27.11.2015 Brandenburg/ Havel Meetingpoint Brandenburg
02.11.2015 Spremberg rbb-online
24.10.2015 Blankenfelde/ Mahlow rbb-online
25.08.2015 Nauen rbb-online
25.07.2015 Brandenburg/ Havel Tagesspiegel
16.05.2015 Zossen taz

Bremen
26.10.2015 Bremen Weser-Kurier
26.09.2015 Bremen-Blumenthal Die Norddeutsche

Hessen
25.10.2015 Lampertheim FAZ
04.09.2015 Heppenheim Tagesspiegel
28.07.2015 Büttelborn (Verdacht auf Brandstiftung) Polizei Südhessen

Mecklenburg-Vorpommern
20.12.2015 Tutow Nordkurier
19.12.2015 Godendorf Polizei Neubrandenburg
19.12.2015 Altenkirchen NDR
18.12.2015 Zinnowitz Polizei Neubrandenburg
05.12.2015 Anklam Nordkurier
23.11.2015 Woldegk Ostsee-Zeitung
15.11.2015 Trassenheide Ostsee-Zeitung
29.10.2015 Ahlbeck Nordkurier
11.10.2015 Boizenburg Spiegel Online
11.10.2015 Trassenheide Ostsee-Zeitung
20.09.2015 Breesen Güstrower Anzeiger

Nordrhein-Westfalen
14.12.2015 Kirchhundem Polizei Hagen
23.11.2015 Vadrup Zeit online
09.11.2015 Vadrup Westfälische Nachrichten
01.11.2015 Dortmund Ruhrbarone
31.10.2015 Castrop-Rauxel Ruhr Nachrichten
25.10.2015 Hagen 107.7 Radio Hagen
18.10.2015 Winterberg WAZ
04.10.2015 Xanten Stern
03.10.2015 Altena WDR
14.09.2015 Porta Westfalica Mindener Tageblatt
12.09.2015 Wiehl Polizei Oberbergischer Kreis
06.09.2015 Dortmund Polizei Dortmund
03.09.2015 Witten WDR
24.08.2015 Espelkamp Neue Westfälische
07.08.2015 Wuppertal Polizei Wuppertal
07.08.2015 Duisburg-Hochfeld Ruhrbarone
27.07.2015 Wuppertal Polizei Wuppertal
24.02.2015 Coesfeld Westfälische Nachrichten

Niedersachsen
19.12.2015 Lingen Donaukurier
13.12.2015 Bad Bevensen LZ online
19.11.2015 Barnstorf Spiegel online
01.11.2015 Sehnde Hannoversche Allgemeine
28.08.2015 Salzhemmendorf NDR
19.04.2015 Wirdum Ostfriesen-Zeitung
28.02.2015 Lilienthal Weser Kurier

Rheinland-Pfalz
04.12.2015 Herxheim Polizei Rheinpfalz
24.10.2015 Landscheidt Eifel Journal
22.10.2015 Ludwigshafen Rheinneckar-Blog
17.10.2015 Traben-Trarbach Eifel Journal
13.08.2015 Niederstedem Polizei Trier
06.05.2015 Limburgerhof Tagesspiegel

Saarland
09.09.2015 Gersheim WAZ

Sachsen
14.12.2015 Pirna Tagesspiegel
07.12.2015 Altenburg Leipziger Volkszeitung
22.11.2015 Johanngeorgenstadt Freie Presse
12.11.2015 Crimmitschau Hitradio RTL
09.11.2015 Neukiritsch Zeit online
08.11.2015 Lobstädt- Borna Zeit-online
08.11.2015 Brandis-Beucha Leipziger Volkszeitung
06.11.2015 Schkeuditz Leipziger Volkszeitung
05.11.2015 Freital Dresden Fernsehen
31.10.2015 Dippoldiswalde MDR
31.10.2015 Dresden Dresdner Neueste Nachrichten
20.10.2015 Dresden Dresdner Neueste Nachrichten
13.10.2015 Lauter-Bernsbach Zeit Online
08.10.2015 Grimma Spiegel Online
07.10.2015 Dresden MDR
28.08.2015 Aue Freie Presse
28.08.2015 Aue Freie Presse
27.08.2015 Aue Polizei Sachsen
26.08.2015 Aue (Verdacht auf Brandstiftung) Spiegel-online
26.08.2015 Leipzig Leipziger Volkszeitung
25.08.2015 Döbeln Tagesspiegel
31.07.2015 Lunzenau MDR
28.06.2015 Meißen Spiegel Online
03.06.2015 Hoyerswerda Lausitzer Rundschau
19.04.2015 Dippoldiswalde Stern
04.04.2015 Tröglitz Die Welt
08.01.2015 Dresden Bundesregierung

Sachsen-Anhalt
07.11.2015 Peißen Mitteldeutsche Zeitung
30.08.2015 Merseburg* Mitteldeutsche Zeitung
27.08.2015 Oschersleben MDR
14.08.2015 Merseburg Polzei Sachsen-Anhalt Süd
11.08.2015 Haldensleben Mitteldeutsche Zeitung
06.08.2015 Haldensleben (Verdacht auf Brandstiftung) MDR
04.04.2015 Tröglitz ZEIT-Online

Schleswig-Holstein
09.12.2015 Heide shz.de
26.10.2015 Flensburg Flensburger Tageblatt
29.06.2015 Lübeck NDR
09.02.2015 Escheburg NDR

Thüringen
04.10.2015 Freimar MDR
03.10.2015 Bischhagen Göttinger Tageblatt
11.09.2015 Gerstungen Spiegel-Online
08.09.2015 Bleicherode Thüringer Allgemeine
07.09.2015 Ebeleben MDR
12.08.2015 Sonneberg MDR

(Die mit * gekennzeichneten Anschläge wurden nicht auf Flüchtlingsunterkünfte sondern auf Begegnungsstätten verübt)

Autor:innen

Neueste Artikel

Laschet, Scholz oder Baerbock?

In einer Onlineumfrage wurde diese Frage gestellt: Wenn Sie die/den Bundeskanzler:in direkt wählen könnten, wem würden Sie Ihre Stimme geben? Tja. Zumindest verloren hat keine*r.

Schaden für den Staat

Durch die Cum-Ex-Geschäfte entstand dem Staat ungefähr so viel Schaden wie durch die Hochwasser-Kathastrophe im Juli 2021.
Die 20 am höchsten entwickelten Länder nahmen nur etwa 5 Prozent der gewaltsam vertriebenen Menschen auf.

Die meisten Vertriebenen flüchten innerhalb ihrer Heimatstaaten

Menschen fliehen vor Verfolgung, Krieg, Gewalt und Menschenrechtsverletzungen. Die Mehrheit verlässt dabei jedoch nicht ihr Heimatland. Stattdessen geht sie in andere Teile des eigenen Staatsgebietes.