Zum Inhalt springen

Olympische Winterspiele

Niedrige Temperaturen bringen Medaillen

Von

Artikel teilen

Kalte Länder schneiden besser bei den Olympischen Spielen ab. Der Grund ist naheliegend: Es gibt bessere Voraussetzungen für gute Pisten und Trainingseinrichtungen. Wie beispielsweise Norwegen. Das Land hat bis heute 368 Medaillen errungen, mehr als jedes andere Land. Das jamaikanische Bobteam hat übrigens noch nie eine olympische Medaille gewonnen. Das beste Ergebnis des Viererteams war der 14. Platz.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Fußnoten

  1. The economist (Hg.): The secret to Winter Olympicssuccess: cold or hard cash, auf: economist.com (4.2.2022).

Autor:innen

Ist seit 2021 Redakteurin bei KATAPULT. Hat Onlinejournalismus und Humangeographie in Darmstadt und Mainz studiert.

Neueste Artikel

Orte zum Verwechseln: Nassau in Rheinland-Pfalz und Nassau auf den Bahamas

Die Karibik Deutschlands

Warum in die Karibik reisen? Nassau in Rheinland-Pfalz ist wärmer, billiger und weniger voll!

Bürokratie statt Sprechstunde

Laut einer aktuellen Befragung des Marburger Bundes überlegt jedoch ein Viertel der Mediziner:innen in deutschen Krankenhäusern, den Beruf zu wechseln.
In 14 Bundesländern gibt es Bildungsurlaub. Nur in Bayern und Sachsen haben Angestellte keinen Anspruch darauf.

Lebenslanges Lernen

Damit alle Menschen sich weiterbilden können, gibt es Bildungsurlaub. Angestellte Personen können sich von der Arbeit freistellen lassen, um Bildungsangebote wahrzunehmen – außer in Bayern und Sachsen.