Zum Inhalt springen

Umfrage

Kein Gas und Öl aus Russland mehr

Von

Artikel teilen

Die Daten stammen aus einer Umfrage des ZDF-Politbarometers, die vom 8. bis 10. März durchgeführt wurde.

Rund 34 Prozent der deutschen Ölimporte kamen 2021 aus Russland, bei den Gasimporten etwa die Hälfte. Der Handel mit Energieträgern ist eine wichtige Finanzierungsquelle für Moskau.

Unter Anhängern der Grünen, der SPD und der Union sind die Mehrheit für einen Importstopp für Öl und Gas aus Russland.
Um die Energieversorgung in den nächsten Jahren zu sichern, wollen die meisten Menschen erneuerbare Energien schneller ausbauen. Ungefähr die Hälfte will auch Atom- und Kohlekraftwerke länger laufen lassen.

Wir werden ein Newsteam aufbauen – mit Leuten, die in der Ukraine bleiben, mit welchen, die gerade nach Deutschland flüchten, und mit welchen, die in die Ukraine reisen werden. Ab und zu wird gedruckt.

KATAPULT Ukraine abonnieren

Autor:innen

Geboren 1987 und seit 2020 als Redakteurin bei KATAPULT vor allem für aktuelle Berichterstattung zuständig. Sie ist ausgebildete Fotografin und studierte Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Neueste Artikel

Vermisste Bergsteiger:innen, Leichenteile und versunkene Städte

Wenigstens die Archäolog:innen dürften sich derzeit über die Hitze freuen: Die Auswirkungen des Klimawandels sorgen immer wieder für erstaunliche Entdeckungen. Eine Auswahl.

Richtungsangaben auf Österreichisch

Es ist nicht immer einfach mit den Nachbarn! Hier also die Übersetzung für alle Nicht-Österreicher:innen: rauf (aufi), runter (owi), rüber (umi) und wuerfeldein (gschreams).

Gesperrte Twitter-Profile sind häufig rechts

Sie sprechen gern über Themen wie Immigration, sind seltenst Roboter und nicht stärker geneigt, Fake News zu verbreiten, als andere Konten.