Zum Inhalt springen

Neue Wohngebäude

Immer weniger Gasheizungen

Von

Artikel teilen

Stattdessen wird zunehmend auf erneuerbare Energie gesetzt. Ein Grund dafür ist das Gebäude-Energie-Gesetz (GEG) aus dem Jahr 2020. Das GEG besagt, dass der Wärme- und Kältebedarf eines Neubaus zumindest anteilig aus erneuerbaren Energien gespeist werden muss. Dazu zählen Wärmepumpen, Solarthermie, Holz, Biogas und Biomethan. Gas, Öl und Strom gelten als konventionelle Energieträger.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abos. Unterstütze unsere Arbeit und abonniere das Magazin gedruckt oder als E-Paper ab 19,90 Euro im Jahr!

KATAPULT abonnieren

Autor:innen

Geboren 1994, ist seit 2021 Grafikerin bei KATAPULT. Sie hat visuelle Kommunikation in Graz studiert und ist Illustratorin.

Neueste Artikel

NSDAP-Wahlergebnis von 1933

Das NS-Regime nutzte Wahlen als Legitimation für innen- und außenpolitische Ziele.

Wie reagieren wir, wenn in diesen Teilen der Erde eine Katastrophe passiert?

Diese Karte wird im Netz unter "terrible maps" kategorisiert. Zu Recht!

Rakete trifft Druckerei von KATAPULT

Mehrere Tote und Verletzte nach russischem Angriff auf Charkiw.